Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Pressemitteilungen » Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (3): [1] 2 3 next » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab!
Posts in this Thread Author Date
 Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 23.02.2020 09:34
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! nicolai 27.03.2020 10:31
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 23.02.2020 09:43
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 24.02.2020 10:48
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 24.02.2020 11:33
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 28.02.2020 12:52
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! nicolai 27.03.2020 10:34
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 24.02.2020 15:20
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 28.02.2020 14:44
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 29.02.2020 09:30
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 01.03.2020 12:48
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 01.03.2020 12:55
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 01.03.2020 18:57
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 02.03.2020 17:38
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 03.03.2020 09:12
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 02.03.2020 17:43
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 03.03.2020 09:31
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 03.03.2020 22:22
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! Ramon 04.03.2020 08:52
 RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! webe 04.03.2020 14:50
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Zunge raus! Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, europaweit ab!

Das Kleingeld, 1-,2-,5-,10- und 20 Cent finde ich als Balast.
Auf deren Verzicht hätte man ein Gewinn, denn damit wäre das Zahlungsmittel übersichtlicher und schneller einsetzbar.

Allerdings sollte die Wirtschaft, der Handel gesetzlich dazu gebracht werden, die Preise so festzulegen, dass ein Auf- und Abrunden entfällt!

Als niedriges Zahlungsmittel reicht das 50 Cent aus!

__________________

Abzeichen des Feuers
23.02.2020 09:34 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,045
Herkunft: Graz

RE: Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, europaweit ab!

Das Kleingeld, 1-,2-,5-,10- und 20 Cent finde ich als Balast.

Als niedriges Zahlungsmittel reicht das 50 Cent aus!

Du zählst Deine Kohle wohl nur mehr in Hundertern, o Verwirrter ?!
Aber wenn Du Probleme mit dem "Ballast" hast, ich finde noch heute Dutzende arme Leute, die Dir diesen gerne abnehmen; die meisten würden ihn sogar an Deiner Haustüre abholen...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
27.03.2020 10:31 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Diese Abschaffung würde den Einkauf, die Bezahlung vereinfachen, angenehmer machen.

__________________

Abzeichen des Feuers
23.02.2020 09:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Da sind aber deutliche Preissteigerungen unvermeidlich, wenn du erst bei 50 Cent den Anfang machen willst.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
24.02.2020 10:48 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

In manchen Staaten, wo das Münzgeld eingeschränkt ist, findet bei der Bezahlung ein Auf- und Abrunden statt.

Somit findet beim Auffinden eine versteckte Preiserhöhung statt, weil bei der Preisbezeichnung ein Billigangebot suggeriert wird.
Den am Schluss erfolgt dann durch Aufrunden eine Preiserhöhung letztendlich.

Der Konkurrenzkampf wird bei meiner Fiktion eine breite Preiserhöhung verhindern.

__________________

Abzeichen des Feuers
24.02.2020 11:33 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
In manchen Staaten, wo das Münzgeld eingeschränkt ist, findet bei der Bezahlung ein Auf- und Abrunden statt.

Somit findet beim Auffinden eine versteckte Preiserhöhung statt, weil bei der Preisbezeichnung ein Billigangebot suggeriert wird.
Den am Schluss erfolgt dann durch Aufrunden eine Preiserhöhung letztendlich.

Der Konkurrenzkampf wird bei meiner Fiktion eine breite Preiserhöhung verhindern.



Schon, aber wenn du die Preise anheben musst, ganz ohne Inflation geht es ja schließlich auch nicht, wenn die Leute höhere Löhne, Gehälter oder Renten haben wollen, dann musst du die Semmel oder die Tafel Schokolade gleich um 50 Cent verteuern.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
28.02.2020 12:52 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,045
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe

Der Konkurrenzkampf wird bei meiner Fiktion eine breite Preiserhöhung verhindern.


Muahahaha, schon vergessen, was nach der Euro-Umstellung geschehen ist ? DM-Zeichen durchgestrichen, Euro-Zeichen dazugemalt, Preis gleich, nur eben verdoppelt...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
27.03.2020 10:34 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Das Kleingeld verursacht oft eine lästige Münzhaufenan-
Sammlung, die man durch die Abschaffung ins positive rücken könnte, eben beseitigen.

Dazu zählt auch, und auch dieses ist negativ, daß die Herstellung des Kleingeldes mehr kostet, als ihr tatsächlicher Wert ist!

Der Nebeneffekt wäre auch was Gutes für die Umwelt, denn durch den Wegfall des Kleingruscht, eben des Kleingeldes, würde man die Umwelt schonen, da ihre Herstellung entfiele.

__________________

Abzeichen des Feuers
24.02.2020 15:20 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Viele Produkthersteller haben oft eine oder noch höhere Erhöhung von 50Cent vorgenommen, indem sie den Inhalt verkürzten, aber die Verpackung beim gleichen Format verliesen, wie sie ursprünglich vor der Inhaltsreduzierung war:
Somit eine heimliche Preissteigerung mit optischer Täuschung.

Der Konkurrenzkampf würde die Situation wie Heute genauso weiterführen, so dass es Erhöhungen oder Senkungen der Preisgestaltung gibt.

Man könnte besser ohne das Kleingeld leben.

__________________

Abzeichen des Feuers
28.02.2020 14:44 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Viele Produkthersteller haben oft eine oder noch höhere Erhöhung von 50Cent vorgenommen, indem sie den Inhalt verkürzten, aber die Verpackung beim gleichen Format verliesen, wie sie ursprünglich vor der Inhaltsreduzierung war:
Somit eine heimliche Preissteigerung mit optischer Täuschung.

Der Konkurrenzkampf würde die Situation wie Heute genauso weiterführen, so dass es Erhöhungen oder Senkungen der Preisgestaltung gibt.

Man könnte besser ohne das Kleingeld leben.


Oft bleibt den Herstellern, im Kampf gegen die allmächtigen Handelsketten, gar nichts anderes mehr übrig, wenn sie auch etwas verdienen wollen. Ich hab das, als ausbildeter Einzelhandelskaufmann, jahrzehntelang miterleben dürfen, wie selbst die großen Markenhersteller bitten und betteln, um ihren Platz im Regal, für den sie ebenfalls bezahlen müssen, behalten zu dürfen. Da sind Summen geflossen, dass das, was da zwischen Ärzten und Pharmaindustrie abgeht, wirklich nur Peanuts sind.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
29.02.2020 09:30 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die Lebensmittelindustrie hat doch bestimmt einen Lobbyverband, der ihre Interessen vertritt.

Jene Fakten denen die Hersteller von dem Einzelhandel ausgeliefert sind, sind ja nicht von Heute, sondern schon sicherlich über Jahrzehnte hinweg da.

Hier hätte doch die Lebensmittelindustrie eigene Vertriebswege aufbauen sollen, um Aldi und Co. die Stirn bieten zu können.

Manche Hersteller, wie Bauern, machen solches.

__________________

Abzeichen des Feuers
01.03.2020 12:48 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Eigene Vertriebswege in der Form von Edeka,Rewe wäre doch eine Chance, vor Jahren, als Gegenstück zu Lidl und Co. gewesen.

Eigenständige Einzelhändler zusammengefasst, eben wie es zum Teil Rewe, Edeka macht und dann vielleicht wie Edeka, eine Tochtergruppe wie Netto aufzubauen.

__________________

Abzeichen des Feuers
01.03.2020 12:55 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Eigene Vertriebswege in der Form von Edeka,Rewe wäre doch eine Chance, vor Jahren, als Gegenstück zu Lidl und Co. gewesen.

Eigenständige Einzelhändler zusammengefasst, eben wie es zum Teil Rewe, Edeka macht und dann vielleicht wie Edeka, eine Tochtergruppe wie Netto aufzubauen.


Bei EDEKA und Rewe behandelt man die Erzeuger und Produzenten auch nicht besser. Und eigene Discounter, Netto und PENNY, haben sie auch zu bieten.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
01.03.2020 18:57 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Netto gehört zu Edeka und Penny zu REWE.
Oder?

__________________

Abzeichen des Feuers
02.03.2020 17:38 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Netto gehört zu Edeka und Penny zu REWE.
Oder?


Ja, wobei die Rewe sich ja auch schon Billa und Merkur einverleibt hat.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
03.03.2020 09:12 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Aber warum haben die Erzeuger über ihre Interessenverbände keine eigene Handelsketten aufgebaut?
Den die Ausbeutung durch die Handelsketten passiert schon bestimmt über Jahrzehnte, somit nicht erst Heute.

__________________

Abzeichen des Feuers
02.03.2020 17:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Aber warum haben die Erzeuger über ihre Interessenverbände keine eigene Handelsketten aufgebaut?
Den die Ausbeutung durch die Handelsketten passiert schon bestimmt über Jahrzehnte, somit nicht erst Heute.


Erzeugerverbände gibt es doch, aber da kocht auch jeder sein eigenes Süppchen. Und während wir es (Deutschland) bei den Handelsketten (Lebensmittel) nur noch mit Rewe, Edeka, Aldi (Nord und Süd), Norma, Real (kürzlich verkauft) und der Schwarz-Gruppe (Kaufland und Lidl) zu tun haben, die mit einer unglaublichen Marktmacht einhergeht, gibt es häufig dutzende und sogar hunderte Hersteller, die das gleiche Produkt anbieten. Ich kann mich noch erinnern, als die Firma Südfleisch (Pfarrkirchen) für Aldi Dosenwürstchen produziert hat. Alles (Preis, Menge, Qualität .....) wurde von Aldi bestimmt und festgelegt. Südfleisch musste ständig expandieren, Leute einstellen und neue Maschinen kaufen, weil Aldi die Abnahmemenge ständig erhöht hat. Schlussendlich war Südfleisch, Aldi war der einzige Großkunde, komplett abhängig. Und dann hat Aldi den Vertrag gekündigt, obwohl Südfleisch kaum noch etwas an besagten Würstchen verdient hat. Und Aldi hat sich einen anderen Produzenten gesucht. Und du wirst kaum einen Erzeuger oder Produzenten finden, der sich da, die Vertragsbedingungen mit den Handelsketten betreffend, öffentlich äußern mag.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
03.03.2020 09:31 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wäre es nicht für Südfleisch besser oder möglich seine Produkte jeweils unter verschiedene Markenzeichen allen
Einzelhandelriesen, wir Aldi und Co., darunter auch Rewe und Co. anzubieten.
Somit unabhängiger zu werden, daher sich breiter aufzustellen.

__________________

Abzeichen des Feuers
03.03.2020 22:22 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,823
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Wäre es nicht für Südfleisch besser oder möglich seine Produkte jeweils unter verschiedene Markenzeichen allen
Einzelhandelriesen, wir Aldi und Co., darunter auch Rewe und Co. anzubieten.
Somit unabhängiger zu werden, daher sich breiter aufzustellen.


Kann man machen, dann ist es aber noch klarer und offensichtlicher, wer hier der Bittsteller ist. Wie gesagt, der Erzeuger oder Produzent muss, die Konkurrenz ist ja riesig, alles tun, um ins Sortiment aufgenommen zu werden. Und da fliegt man ganz schnell wieder raus, wenn man meint, dass man da irgendwo bestimmen oder mitbestimmen könnte. Und wo willst du denn so schnell wieder einen anderen Abnehmer finden, wenn dir ein Großkunde abspringt oder kündigt? Die Handelskette kann da schnell und leicht den Produzenten wechseln, das kostet sie auch nichts, aber wenn dir ein Großabnehmer abhanden kommt, dann hast du sofort Umsatzeinbußen und einen Gewinnrückgang. Du musst bitten und betteln, ständig Zugeständnisse machen, dir den Platz im Regal regelrecht erkaufen, und sie können sich das billigste oder lukrativste Angebot aussuchen. Südfleisch hat damals keinen anderen Großkunden finden können, und hat die diesbezügliche Abteilung wieder verkleinern müssen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
04.03.2020 08:52 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,421

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Was für Lösungen gebe es gegen jene Machtfülle und Vorgehensweise der Einzelhandelsgurus wie Rewe und Co.?
Sollte hier der Gesetzgeber gewissen Einhalt bieten?

__________________

Abzeichen des Feuers
04.03.2020 14:50 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (3): [1] 2 3 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Pressemitteilungen » Schafft endlich das Kleingeld, die Cents, ab!

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum