Freidenker Community
Homepage Zur Startseite Zum Portal Registrierung Suche Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Wissenschaft und Weltanschauung » Wie ein Missionar zum Atheisten wurde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema | Antworten
Zum Ende der Seite springen Wie ein Missionar zum Atheisten wurde
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Wie ein Missionar zum Atheisten wurde Pallas Athene 28.03.2018 15:49
 RE: Wie ein Missionar zum Atheisten wurde landlerin 02.04.2018 08:04
 RE: Wie ein Missionar zum Atheisten wurde nicolai 15.04.2018 15:49
 RE: Wie ein Missionar zum Atheisten wurde Ramon 15.04.2018 19:44

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pallas Athene Pallas Athene ist weiblich
Professor/in


Dabei seit: 03.02.2009
Beiträge: 961

Wie ein Missionar zum Atheisten wurde antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

https://www.profil.at/wissenschaft/inter...everett-9623433

Die Geschichte des ehemaligen Missionars Daniel Everett, der von einem Naturvolk zum Atheismus bekehrt wurde.

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
28.03.2018 15:49 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
landlerin landlerin ist weiblich
Forscher/in


Dabei seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.471
Herkunft: NÖ

RE: Wie ein Missionar zum Atheisten wurde antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Habe dieses Interview auch gelesen....und es zeigt eines, dass die religiöse Prägung höher steht als Liebe, Respekt füreinander, zusammen stehen usw. Einen besseren Beweis als dass die Ehe mit seiner Frau, einer Missionarin, aus diesem Grund scheiterte, gibt es nicht. Aber vielleicht hat sie auch genau seinen Atheismus als "guten Grund" dafür gesehen, beim Scheitern der Ehe vor den anderen und besonders der Glaubensgemeinschaft, gut da zu stehen.
Landlerin
02.04.2018 08:04 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai ist männlich
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 5.010
Herkunft: Graz

RE: Wie ein Missionar zum Atheisten wurde antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Dieses Interview hat mir glücklicherweise) wieder einmal in Erinnerung gerufen, daß "Missionierung" nicht nur von fanatischen Islamisten oder Zeugen Jehovas betrieben wird, sondern auch, und obendrein auf äußerst verabscheuenswürdige und vewrachtenswerte Weise von den sogenannten "christlichen" Kirchen.
Die Umgehung der von der brasilianischen Regierung erlassenen Verbote religiöser Missionierung der Ureinwohner (erlassen zu deren kulturellem und sozialem Schutz) vermittels der Behauptung, "wissenschaftliche Studien" zu betreiben, die dieser Herr hier so nonchalant und quasi "nebenbei" eingesteht, und vermittels derer wohl (vermute ich `mal) vielerorts religiöse Missionierung (gerade von den "christlichen" Kirchen) bemäntelt und camoufliert wird ekelt mich und hoffentlich auch jede(n) andere(n) humanistisch und "freigeistlich" denkende(n) Menschen, bzw. MenschIn (huahuahua, ätsch, bääähh) einfach nur an.
Mit welcher "Begründung", bzw. "Rechtfertigung" dürfen sich sein Scheißweib und der erwähnte andere "Missionar" eigentlich noch immer bei den Pirahä herumtreiben und diesen konsequenzenlos "auf den Sack" gehen ?
Und welche Impertinenz und Unverfrorenheit erlauben "wir" eigentlich den "christlichen" Kirchen eigentlich noch immer, daß sie ungestraft und unbeachtet sich selbst nach Jahrhunderten von Ausrottung, Zwangsmissionierung und/oder Folter, Versklavung und Unterdrückung derartiger Vorgehensweisen bedienen dürfen ?

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !


__________________
Auszeichnungen:
Poster der Woche
15.04.2018 15:49 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon ist männlich
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Dabei seit: 23.11.2008
Beiträge: 6.683
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Meine ehemalige Vermieterin, ein erzkatholische Dame, hat sich auch immer gefreut, wenn irgendein Atheist oder "Gottloser", so kurz vor der Löffelabgabe, zumindest ihrer Ansicht oder Meinung nach, in Richtung Kreuz und Heiland gekrochen ist. Es gibt nichts Neues unter der Sonne. ;-)

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________
Auszeichnungen:
Poster des Monats
15.04.2018 19:44 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Wissenschaft und Weltanschauung » Wie ein Missionar zum Atheisten wurde

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH | Impressum