Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » News und Diskussion » Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (9): « first ... « previous 2 3 [4] 5 6 next » ... last » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie!
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Ramon 18.12.2016 11:38
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Pallas Athene 18.12.2016 16:50
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Ramon 18.12.2016 17:11
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Pallas Athene 18.12.2016 17:55
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 17.12.2016 10:10
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Ramon 17.12.2016 17:54
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 18.12.2016 11:10
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 19.12.2016 00:38
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Roland 19.12.2016 23:03
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! nicolai 20.12.2016 11:49
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 19.12.2016 10:46
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 20.12.2016 02:36
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 20.12.2016 11:19
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Ramon 20.12.2016 18:53
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! nicolai 21.12.2016 11:43
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Ramon 21.12.2016 18:42
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! nicolai 22.12.2016 11:17
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! webe 20.12.2016 23:01
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! nicolai 21.12.2016 12:07
 RE: Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie! Ramon 21.12.2016 18:52
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,695
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Pallas Athene
http://21stcenturywire.com/2016/12/16/re...-aleppo-bunker/

......….wenn das stimmen sollte...Menschenfreunde unter sich!


Äußerst interessant erscheint mir auch, dass besagter Patrick Henningsen, der hinter 21 Century Wire steckt, für RT-News, diesen russischen Propagandasender ("Das Budget wird aus dem Staatshaushalt der russischen Föderation bezahlt.. ". Quelle: Wikipedia), arbeitet. Seriös erscheint mir das alles jetzt nicht.

Ich empfehle da eher: Le Monde diplomatique (Ausgabe 12/2016, Syriens Rebellen).

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
18.12.2016 11:38 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
quote:
Original von Pallas Athene
http://21stcenturywire.com/2016/12/16/re...-aleppo-bunker/

......….wenn das stimmen sollte...Menschenfreunde unter sich!


Äußerst interessant erscheint mir auch, dass besagter Patrick Henningsen, der hinter 21 Century Wire steckt, für RT-News, diesen russischen Propagandasender ("Das Budget wird aus dem Staatshaushalt der russischen Föderation bezahlt.. ". Quelle: Wikipedia), arbeitet. Seriös erscheint mir das alles jetzt nicht.

Ich empfehle da eher: Le Monde diplomatique (Ausgabe 12/2016, Syriens Rebellen).


Durchaus denkbar, dass dies eine lancierte Falschmeldung ist. Danke für die Empfehlung, le monde diplomatique ist gebührenpflichtig. Ich nehme an, es handelt sich um den Beitrag von“Wer sind die syrischen Rebellen? von Bachir El-Khoury“.

Dies führte mich zu einem Artikel des des Journalisten Helmut Scheben (von 1993 bis 2012 Redaktor und Reporter im «Schweizer Fernsehen» (SRF), davon 16 Jahre in der «Tagesschau»). http://www.infosperber.ch/Artikel/Politi...ieg-Volkerrecht , der sich darin auf den Beitrag von El- Khoury aus dem seriösen „ Le monde diplomatique“ bezieht und umfassend über Syriens sogenannte „Rebellen“ und allgemein über politische Hintergründe informiert. Ein empfehlenswerter Artikel.

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
18.12.2016 16:50 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,695
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Pallas Athene

Durchaus denkbar, dass dies eine lancierte Falschmeldung ist. Danke für die Empfehlung, le monde diplomatique ist gebührenpflichtig. Ich nehme an, es handelt sich um den Beitrag von“Wer sind die syrischen Rebellen? von Bachir El-Khoury“.

Dies führte mich zu einem Artikel des des Journalisten Helmut Scheben (von 1993 bis 2012 Redaktor und Reporter im «Schweizer Fernsehen» (SRF), davon 16 Jahre in der «Tagesschau»). http://www.infosperber.ch/Artikel/Politi...ieg-Volkerrecht , der sich darin auf den Beitrag von El- Khoury aus dem seriösen „ Le monde diplomatique“ bezieht und umfassend über Syriens sogenannte „Rebellen“ und allgemein über politische Hintergründe informiert. Ein empfehlenswerter Artikel.


Guter und seriöser Journalismus kostet Geld, aber die 4,20 Euro, die man für die Printausgabe derzeit bezahlen muss, sind gut angelegt.
Dazu kommt, dass es sich hierbei um eine Monatszeitschrift handelt, und mir somit das tagespolitische Geschrei, das das Web prägt, erspart bleibt. Aber es stimmt schon, es handelt sich um den besagten Artikel.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
18.12.2016 17:11 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:


Guter und seriöser Journalismus kostet Geld, aber die 4,20 Euro, die man für die Printausgabe derzeit bezahlen muss, sind gut angelegt.
Dazu kommt, dass es sich hierbei um eine Monatszeitschrift handelt, und mir somit das tagespolitische Geschrei, das das Web prägt, erspart bleibt. Aber es stimmt schon, es handelt sich um den besagten Artikel.

Beurteilst du den Artikel http://www.infosperber.ch/Artikel/Politi...ieg-Volkerrecht von Helmut Scheben, obwohl kostenlos zu lesen, als tagespolitisches Geschrei oder als plausibel und seriös?

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
18.12.2016 17:55 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Jetzt kommen bald die Wahlen in D:

Jetzt merkt die SPD solangsam, dass es viele Schwerreiche gibt, von denen wir nicht viel Wissen, die politischen Einfluss ausüben und eben ein Staat im Staat bilden - ebenso die Religionen.

Bei der SPÖ herrscht dagegen wohl Windstille.

__________________

Abzeichen des Feuers
17.12.2016 10:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,695
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Jetzt kommen bald die Wahlen in D:

Jetzt merkt die SPD solangsam, dass es viele Schwerreiche gibt, von denen wir nicht viel Wissen, die politischen Einfluss ausüben und eben ein Staat im Staat bilden - ebenso die Religionen.

Bei der SPÖ herrscht dagegen wohl Windstille.


Superreiche kann man besteuern, und die Kirchen kann man, gestützt auf die Staatsleistungen, noch mehr in die Pflicht nehmen. Aber Leute, die die Politik nur als Wunschkonzert betrachten, dabei alles verachten, was in den letzten Jahren und Jahrzehnten geleistet wurde, wieder für Politik und politische Arbeit zu begeistern, wird schwer. Da bringen die ganzen Chancen und Angebote nichts, wenn von der anderen Seite, abseits der Verachtung, nichts kommt.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
17.12.2016 17:54 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ramon:
In einer gerechteren Umverteilung wird es auch die Wohlhabenden geben, was auch richtig ist. Schlecht ist, das sie im Vergleich zu unteren Buergerschichten kaum besteuert werden und großen Einfluss auf Politik haben.

Pallas Athene:
Der Link ist gut. Den Inhalt halte ich für glaubwürdig, wird aber durch entsprechende Verhandlungen unter den Tisch gekehrt, dh. die Parteien werden sich auf bestimmte Punkte einigen.

__________________

Abzeichen des Feuers
18.12.2016 11:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

ROLAND:

Ich unterstelle mal, Du bist Junggeneration, weil Du sie auch gegen meine Äußerungen entsprechend verteidigste, obwohl man sonst trotz täglichen Einsätzen sonst keine Meinungsäußerungen von Dir wahr nimmt - Das ist jetzt keine Kritik!-

Aber trotzdem: In D hat das BKA Probleme mit den Heranwachsenden wie die Wirtschaft! Seltsam odet?

Es gibt aber auch viele Heranwachsende , Hut ab - aber leider nicht die Mehrheit.

Hier hat die Politik versagt! Was Heute eine Eins als Note ist, war früher eine Drei!

__________________

Abzeichen des Feuers
19.12.2016 00:38 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Roland
Bakkalaureus


Registration Date: 05.05.2008
Posts: 200

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Ich unterstelle mal, Du bist Junggeneration, weil Du sie auch gegen meine Äußerungen entsprechend verteidigste, obwohl man sonst trotz täglichen Einsätzen sonst keine Meinungsäußerungen von Dir wahr nimmt

Wer das glaubt, neigt wahrscheinlich auch sonst zu gefährlichen Verallgemeinerungen Augen rollen - ich muss keine Frau sein, um Frauenrechte einzufordern, ich muss nicht schwul sein, um Rechte für gleichgeschlechtlich Orientierte einzufordern, usw. Ich bin Jahrgang 1949 Scheinheiliger .

__________________
Der abrahamitische Gott ist eine kranke Männerfantasie.
19.12.2016 23:03 Online | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Do is woih oana a bißl ausgrutscht... Augenzwinkern

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
20.12.2016 11:49 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Werden die Wahlmaenner DTrump als US-P bestätigen?

Ich denke schon- leider.

__________________

Abzeichen des Feuers
19.12.2016 10:46 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

ROLAND: In gewisser Hinsicht Stimme ich Dir zu. Das in D viele Unternehmen ihre jugendliche Bewerber oft nicht als positiv hinstellten, ist nicht die Schuld der Betroffenen, wenn auch jene Einschätzungen zutreffen mag. Die Junggeneration wird ihren Part genauso dabringen. wie vorausgegange Generationen.

DTrump wird US-P. Die EU muss sich zu Stärke finden und mehr zusammen wachsen.

________________________

Die Sanktionen gegen Russland bringen eigentlich nicht viel, in jene Richtung, die man dadurch erhoffte.
Man sollte sie aufheben!
Ein Dialog mit Russland suchen und dadurch auf wesentliche Punkte Einigung finden. Ein schwieriger und wohl langwieriger Weg, aber ein nützlicher.
Die Sanktionen belasten auch unsere Wirtschaft.

__________________

Abzeichen des Feuers
20.12.2016 02:36 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Populismus betreiben auch die sogenannten bürgerliche Parteien mit der Wirtschaftslobby , nicht nur FPÖ, AfD und Co.:
Ihr O-Ton ist, dass der Mindestlohn Arbeitsplätze verhindert.
Sicherlich würde mancher Unternehmer auf der Basis von unsozialen Löhnen Mehreinstellungen vornehmen, was aber den Staatshaushalt schädigt.
Hier müsste dann der Staat mit Finanzzuwendungen einspringen und der Unternehmer davon profitiert, indem er die Löhne niedrig hält.

Der Mindestlohn gehört erhöht, sei es Ö, D unsw..Ein Verdienst muss ernähren und auch eine Kulturbeteiligung ermöglichen.
Da wäre ein einheitliches EU-Buergergeld die richtige Unterstützung.

Ebenso die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland würde unsere Wirtschaft stärken, sowie der Dialog mit Russland.

__________________

Abzeichen des Feuers
20.12.2016 11:19 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,695
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Populismus betreiben auch die sogenannten bürgerliche Parteien mit der Wirtschaftslobby , nicht nur FPÖ, AfD und Co.:
Ihr O-Ton ist, dass der Mindestlohn Arbeitsplätze verhindert.
Sicherlich würde mancher Unternehmer auf der Basis von unsozialen Löhnen Mehreinstellungen vornehmen, was aber den Staatshaushalt schädigt.
Hier müsste dann der Staat mit Finanzzuwendungen einspringen und der Unternehmer davon profitiert, indem er die Löhne niedrig hält.

Der Mindestlohn gehört erhöht, sei es Ö, D unsw..Ein Verdienst muss ernähren und auch eine Kulturbeteiligung ermöglichen.
Da wäre ein einheitliches EU-Buergergeld die richtige Unterstützung.

Ebenso die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland würde unsere Wirtschaft stärken, sowie der Dialog mit Russland.


Stimmt, Populismus gibt es auch bei den etablierten Parteien. Aber den Populismus als Auszeichnung zu betrachten, wie es Frau Le Pen oder AfD-Funktionäre immer wieder betonen, gab es vorher so noch nicht. Schlechte Verlierer, da sie überall eine Verschwörung wittern, sind sie ohnehin. Was die Sanktionen gegen Russland betrifft, so sehe ich derzeit keinen Grund, diesbezüglich etwas zu ändern.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
20.12.2016 18:53 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
Schlechte Verlierer, da sie überall eine Verschwörung wittern, sind sie ohnehin.

Also ich kann da keine "Verlierer" ausmachen, und wenn, dann höchstens unter den "etablierten" Parteien; und man braucht nicht viel zu "wittern", wenn´s rundherum ohnehin überall nach Korruption, Unfähigkeit und Ignoranz stinkt...
quote:
Original von Ramon
Was die Sanktionen gegen Russland betrifft, so sehe ich derzeit keinen Grund, diesbezüglich etwas zu ändern.

Schon `mal drüber nachgedacht, was geschieht, wenn Euch Rußland im Gegenzug beispielsweise das Gas abdreht ? Ein bißchen weniger das Maul aufreißen und etwas mehr nachdenken und Objektivität würde Euch, denke ich, ganz gut anstehen...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
21.12.2016 11:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,695
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
quote:
Original von Ramon
Schlechte Verlierer, da sie überall eine Verschwörung wittern, sind sie ohnehin.

Also ich kann da keine "Verlierer" ausmachen, und wenn, dann höchstens unter den "etablierten" Parteien; und man braucht nicht viel zu "wittern", wenn´s rundherum ohnehin überall nach Korruption, Unfähigkeit und Ignoranz stinkt...
quote:
Original von Ramon
Was die Sanktionen gegen Russland betrifft, so sehe ich derzeit keinen Grund, diesbezüglich etwas zu ändern.

Schon `mal drüber nachgedacht, was geschieht, wenn Euch Rußland im Gegenzug beispielsweise das Gas abdreht ? Ein bißchen weniger das Maul aufreißen und etwas mehr nachdenken und Objektivität würde Euch, denke ich, ganz gut anstehen...


Objektivität? Das sagt mir ausgerechnet der, der immer mal wieder mit Marx und Konsorten hausieren geht. Lachen
Und was das russische Gas angeht, so zeigen die derzeitigen Preise, dass da Europa am längeren Hebel sitzt. Davon abgesehen, dass nicht nur die Russen über große Gasvorkommen verfügen. Wir können auch woanders kaufen. Wer selbst Milch und Äpfel von den Europäern kaufen muss, weil er, trotz der riesigen landwirtschaftlich-nutzbaren Flächen, seine 145 Millionen Einwohner nicht ernähren kann, soll mal halblang machen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
21.12.2016 18:42 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
Objektivität? Das sagt mir ausgerechnet der, der immer mal wieder mit Marx und Konsorten hausieren geht.

Wie Du willst...aber wenn mir jemand sagt, daß mein Haus brennt, dann würd´ ich das erst einmal überprüfen, bevor ich ihm vorhalte, daß er nicht Brandmeister bei der Feuerwehr ist... Happy
Und was Herrn Marx anbelangt, so kann ich ihm wohl kaum verbieten, zu ähnlichen Schlüssen gekommen zu sein wie meine Wenigkeit... lachmitot
quote:
Original von RamonUnd was das russische Gas angeht, so zeigen die derzeitigen Preise, dass da Europa am längeren Hebel sitzt. Davon abgesehen, dass nicht nur die Russen über große Gasvorkommen verfügen. Wir können auch woanders kaufen.

Jaja...träum nur weiter; 1973 hast Du wohl schon vergessen. Und wenn Ihr ja ohnehin "anderswo kaufen" könnt, warum tut Ihr´s dann nicht ? lachmitot

Bei der Gelegenheit : Sag `mal, beziehst Du Deine "Weisheiten" eigentlich direkt von den US-amerikanischen und "bundesdeutschen" Propagandastellen, oder schimmert da zumindest gelegentlich eigene Kurzsichtigkeit und Borniertheit durch ? Happy

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
22.12.2016 11:17 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Eines ist unverständlich, dass man die Populisten wählt, um die Altparteien abzustrafen!
Selbst als Nichtwaehler habe ich Jene bestraft, oder eine der Kleinparteien gebe ich meine Stimme um gegen die Altparteien zuoponieren.

Leider sind die DTrump-Aner überall und sogar im Nest der Atheisten.
Hier ist nicht der Gegner der Religiöse -ausser der Radikale-, sondern der DTrump-Aner!
Diese bereiten eine Wegbegehung ins Chaos für die EU!

D bietet für den Popolismus in Europa noch die rechte Szene wie NPD und Co!

- Dies sollte man so sagen und schreiben dürfen!-

__________________

Abzeichen des Feuers
20.12.2016 23:01 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die "Botschaft" des Nicht- oder Weißwählens wird seit jeher geflissentlich von jenen ignoriert, an die sie gerichtet ist; und, wenn ich vielleicht einmal darauf aufmerksam machen darf, ist es die Entscheidung des US-amerikanischen Volkes gewesen, Herrn Trump zu seinem Präsidenten zu wählen und ist diese gefälligst zu akzeptieren. Auch von den Bürgern eines ansonsten doch so willfährigen halbautonomen Vasallenstaates, die sich fälschlicherweise bereits wieder für die "Herren der Welt" halten.
Ihr seid weder die EU (auch, wenn Ihr das nur zu gerne glauben wollt), sondern nur ein Mitgliedsstaat unter vielen, noch die "Zahlmeister Europas" (als welche Ihr Euch gerne sehen wollt), sondern wie kein anderes Land Europas auf den Export und damit auf die wirtschaftlichen Vorteile, die eine Mitgliedschaft in der EU mit sich bringt angewiesen und von selbigen abhängig, oh nein, in Wirklichkeit seid Ihr ebenso pleite wie der Rest der "Europäischen Union" und obendrein noch willige Erfüllungsgehilfen US-amerikanischer Interessen.
Wie schon erwähnt, ein objektiver und realistischer Blick in den Spiegel würde Euch einmal ganz gut tun...

Und dies darf man so sagen und schreiben, da es der Wahrheit entspricht !

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
21.12.2016 12:07 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,695
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Die "Botschaft" des Nicht- oder Weißwählens wird seit jeher geflissentlich von jenen ignoriert, an die sie gerichtet ist; und, wenn ich vielleicht einmal darauf aufmerksam machen darf, ist es die Entscheidung des US-amerikanischen Volkes gewesen, Herrn Trump zu seinem Präsidenten zu wählen und ist diese gefälligst zu akzeptieren. Auch von den Bürgern eines ansonsten doch so willfährigen halbautonomen Vasallenstaates, die sich fälschlicherweise bereits wieder für die "Herren der Welt" halten.
Ihr seid weder die EU (auch, wenn Ihr das nur zu gerne glauben wollt), sondern nur ein Mitgliedsstaat unter vielen, noch die "Zahlmeister Europas" (als welche Ihr Euch gerne sehen wollt), sondern wie kein anderes Land Europas auf den Export und damit auf die wirtschaftlichen Vorteile, die eine Mitgliedschaft in der EU mit sich bringt angewiesen und von selbigen abhängig, oh nein, in Wirklichkeit seid Ihr ebenso pleite wie der Rest der "Europäischen Union" und obendrein noch willige Erfüllungsgehilfen US-amerikanischer Interessen.
Wie schon erwähnt, ein objektiver und realistischer Blick in den Spiegel würde Euch einmal ganz gut tun...

Und dies darf man so sagen und schreiben, da es der Wahrheit entspricht !


Jetzt kommt wieder der alte Kommunist hervor, der uns seinen Antiamerikanismus als Objektivität verkaufen will. Und dann auch noch diese Strohmänner, als hätten wir uns, weil wir Trump ablehnen, gegen demokratische Wahlen ausgesprochen. Und gegen Deine Minderwertigkeitskomplexe, die Deine Gesinnung immer mal wieder hervorbringt, können wir, Deutschland und die Deutschen auch nichts. Und wenn ein Land auf den Export angewiesen ist, also seine Produkte ins Ausland verkaufen kann, und das zu guten Preisen, dann ist das eigentlich etwas, was ich nicht als Nachteil ansehen oder betrachten würde.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
21.12.2016 18:52 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (9): « first ... « previous 2 3 [4] 5 6 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » News und Diskussion » Pflicht für BürgerGeld gleich Ja zu modernster Technologie!

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum