Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » News und Diskussion » Brauchen wir einen Bundespräsident? » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (10): « first ... « previous 8 9 [10] Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Brauchen wir einen Bundespräsident?
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 22.02.2017 19:14
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? nicolai 23.02.2017 13:10
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 24.02.2017 10:32
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 24.02.2017 10:37
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? nicolai 24.02.2017 20:34
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 23.03.2017 23:35
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 23.03.2017 23:57
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 24.03.2017 00:16
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 28.03.2017 19:15
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? Ramon 29.03.2017 09:18
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? webe 26.06.2017 15:39
 RE: Brauchen wir einen Bundespräsident? Ramon 27.06.2017 09:15

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Man könnte doch die Einkommen eines Jeden, indem man Vorraus setzt, daß es eine strikte Trennung zwischen Betriebs- und Lohnkapital für Selbständige gibt, bsteuern wie man es bei Arbeitnehmer macht.

Somit muß sich der Selbständige einen Festlohn, eben sein Lohnkapital, setzen.
Sollte dann Betriebskapital für private Zwecke mißbraucht werden, müßte dies als grober Gesetzesverstoss geahndet werden.

Es müßten wieso mehr Mitarbeiter bei den Kontrollorganen wie Finanzamt eingestellt werden.
Dies betrifft Ö wird!

__________________

Abzeichen des Feuers
22.02.2017 19:14 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,019
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Es müßten wieso mehr Mitarbeiter bei den Kontrollorganen wie Finanzamt eingestellt werden.
Dies betrifft Ö wird!


Mein lieber Freund,

so es Dir nicht gelingt, die Zeit aufzubringen, den Inhalt Deiner Beiträge in allgemein verständliche Worte und Sätze zu kleiden und diese danach korrekturzulesen sehe ich mich gezwungen, die Diskussionen mit Dir zu beenden; schließlich sind weder meine Person noch eventuell mitlesende andere Personen daran interessiert, krudes Kauderwelsch wie "Dies betrifft Ö wird !" mithilfe eines Übersetzungshandbuches für den Dialog mit "fremdsprachlichen Legasthenikern auf speed" zu entschlüsseln...
Niemand hier fordert virtuose Beherrschung der deutschen Sprache, das Vorhandensein universitär intellektuellen Wortschatzes oder elitäre Ortographie und Rechtschreibung ein, aber ein wenig Bemühung um Verständlichkeit sollte wohl nicht zuviel verlangt sein.
Schließlich erwartest Du ja auch "verständliche" Antworten, bzw. "lesbares" Eingehen auf Deine Beiträge.

Gruß

nicolai

p.s.: dies ist nicht "facebook" oder "twitter" hier...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
23.02.2017 13:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Da in Deinem Schlußwort Deine Auffassung steht: "Natürlich habe ich immer recht!" ,muß man Dir wohl folgen!
So eine Art DTrump, eine Form von Populismus.

__________________

Abzeichen des Feuers
24.02.2017 10:32 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich wollte nur aufzeigen, daß der Arbeitnehmer im Gegensatz zum Selbständigen, Unternehmer den Nettolohn erhält im Gegensatz zu den Selbständigen. Unternehmer.
Diesen Vorgang könnte man doch auch bei Diesen so handhaben.

__________________

Abzeichen des Feuers
24.02.2017 10:37 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,019
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Weiß ja jetzt nicht, wie das in Deutschland gehandhabt wird, aber in Österreich unterliegen Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit der Einkommenssteuerpflicht, Einkommen aus Kapitalerträgen den diversen Vermögensbesteuerungen und, so sich jemand im eigenen Betrieb selbst als Beschäftigten führt, so ist sein daraus resultierendes Einkommen (Entlohnung) nach den selben Kriterien wie das jedes Arbeitnehmers ganz normal lohn- und sozialsteuerpflichtig und ist natürlich auch der steuerliche "Unternehmensanteil" dazu fällig.
Wüßte jetzt nicht, warum man dies ändern sollte...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
24.02.2017 20:34 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die Wahl des AM Schmierseife, genannt WSteinmeier, als BP verstärkt die Abschaffung dieser Instution!

- Dies sollte man so sagen und schreiben dürfen!-

Fakt ist:

WSteinmeier hat eine großartige und anerkennenswerte Tat vollbracht, die unser aller Respekt verdient!

Allerdings, was sie jedoch nicht schmälert, ist es eine private Angelegenheit!
Eben die Organspende an seine Frau!

WSteinmeier weiß, daß Saudi-Arabien Terror-Organisatioen finanziell unterstützt!
WSteinmeier klagte nicht Saudi-Arabien an. dagegen Iran und Co..

Warum werden nicht jene Insider mal, anstatt Unschuldige, Opfer jener Tätergruppen- wäre doch gerechter. hinterfragt sich Mancher!

Natürlich ist jedes Opfer ein zuviel!

- Dies sollte man so sagen und schreiben dürfen!-

! Aber Trotzdem: WSteinmeier hat nicht die Würde als BP von D, eher von Saudi-Arabien!

- Dies sollte man so sagen und schreiben dürfen!-

__________________

Abzeichen des Feuers
23.03.2017 23:35 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wen man den Terrorismus beenden will, muß man scharfe Kante zeigen!
Hier sind wir Forenteilnehmer, Forenbesucher und Bürger der Welt doch hoffentlich gleicher Meinung!

Sämtliche Unterstützer von Terrorismus gehören, unabhängig ihres Standes und Position, an den Pranger;
außer Kraft gesetzt, eben gerichtlich verurteilt!

Zu jenem Unterstützer Kreis gehört auch Saudi-Arabien!
Diese bekommen Unterstützung als Öllieferant,Waffenempfänger, unsw..
Somit hat der Terrorismus indirekte Zuwendung von der westlichen Welt und wird dadurch weiter Bestand haben!

- Dies sollte man so sagen und schreiben dürfen!-

Fazit:

Abschaffung des BP-Amtes und auch scharfe Kante gegen Saudi-Arabien!

__________________

Abzeichen des Feuers
23.03.2017 23:57 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ein Politiker, sollte nicht in gewissen Situationen einseitig seine Augen verschließen, um jene gewissen Interessen nicht zugefährten!

Und dann als solcher Interessenvertreter in ein Amt als BP zugehen!
Genau so dubiös wie GSchröder, der EX-BK von D, als jetziger PutinMitarbeiter!
Arme SPD!

- Dies sollte man so sagen und schreiben dürfen!-

__________________

Abzeichen des Feuers
24.03.2017 00:16 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Der Altersbundestagspräsident wäre diesmal im Bundestag/D ein Populist: Einer aus den Reihen der AfD!

Um diesen Unsinn zuverhindern, sollte man jene Person nicht nach Lebensjahren, sondern nach Dienstjahren auswählen!

Hat Ö auch in ihrem Parlament eine solche Position, wie den Altersbundestagspräsident in D?

__________________

Abzeichen des Feuers
28.03.2017 19:15 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,714
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Der Altersbundestagspräsident wäre diesmal im Bundestag/D ein Populist: Einer aus den Reihen der AfD!

Um diesen Unsinn zuverhindern, sollte man jene Person nicht nach Lebensjahren, sondern nach Dienstjahren auswählen!

Hat Ö auch in ihrem Parlament eine solche Position, wie den Altersbundestagspräsident in D?


Da der nächste Bundestag erst gewählt wird, musst du schon Hellseher sein, um mir jetzt schon sagen zu können, wer ihn, als Alterspräsident, eröffnen wird. Derzeit sitzt nämlich die AfD, auf die du wohl anspielst, nicht im Parlament.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
29.03.2017 09:18 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
webe webe is a male
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-228.jpg

Registration Date: 02.08.2012
Posts: 2,337

Thread Starter Thread Started by webe
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die EU sollte endlich zusammen wachsen:

Dazu gehört ein einheitlicher Bundespräsident und eine einheitliche Armee, Bildung und soziale Absicherung, Außenpolitik.

Somit Staatsalleingänge abgeschafft, darunter jene Posten, wie oben angeführt!

__________________

Abzeichen des Feuers
26.06.2017 15:39 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,714
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Die EU sollte endlich zusammen wachsen:

Dazu gehört ein einheitlicher Bundespräsident und eine einheitliche Armee, Bildung und soziale Absicherung, Außenpolitik.

Somit Staatsalleingänge abgeschafft, darunter jene Posten, wie oben angeführt!


Ein "einheitlicher" Bundespräsident? Lachen

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
27.06.2017 09:15 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (10): « first ... « previous 8 9 [10] Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » News und Diskussion » Brauchen wir einen Bundespräsident?

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum