Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Allgemeine Religionsthemen » "Religionsphobie" » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page "Religionsphobie"
Posts in this Thread Author Date
 "Religionsphobie" Der Brunnen ohne Krug 06.04.2016 07:40
 RE: "Religionsphobie" Hinz 08.04.2016 15:05
 RE: "Religionsphobie" nicolai 08.04.2016 18:17
 RE: "Religionsphobie" Der Brunnen ohne Krug 08.04.2016 20:00
 RE: "Religionsphobie" ALO Atheist 08.04.2016 22:19
 RE: "Religionsphobie" Der Brunnen ohne Krug 09.04.2016 07:46
 RE: "Religionsphobie" Der Brunnen ohne Krug 09.04.2016 11:21
 RE: "Religionsphobie" emporda 13.07.2016 12:14
 RE: "Religionsphobie" BlackWiddow 12.04.2016 16:54
 RE: "Religionsphobie" emporda 13.07.2016 12:07
 RE: "Religionsphobie" BlackWiddow 16.07.2016 14:16
 RE: "Religionsphobie" emporda 16.07.2016 14:58
 RE: "Religionsphobie" BlackWiddow 16.07.2016 16:24
 RE: "Religionsphobie" emporda 16.07.2016 16:40
 RE: "Religionsphobie" Ramon 17.07.2016 10:27
 RE: "Religionsphobie" emporda 17.07.2016 11:39
 RE: "Religionsphobie" Ramon 17.07.2016 12:12
 RE: "Religionsphobie" emporda 18.07.2016 11:31
 RE: "Religionsphobie" naturo 26.12.2016 11:16
 RE: "Religionsphobie" BlackWiddow 28.12.2016 15:28
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
"Religionsphobie" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

"Manche Vertreter des neuen Atheismus haben nach Ansicht des deutschen Religionssoziologen Gert Pickel aus ihrer Abneigung gegenüber dem Glauben eine Religionsphobie entwickelt. [...] Der Leipziger Religionssoziologe Pickel ist in der kommenden Woche einer der Hauptreferenten der Tagung „Religionen in Spannungsfeldern von Öffentlichkeit“ im Salzburger Bildungshaus St. Virgil. Er wird dort am 14. April über „Religionsphobien“ sprechen."^1

Ein schwieriges Thema ... Augenzwinkern

^1 http://religion.orf.at/stories/2766749/
06.04.2016 07:40
Hinz
unregistered
RE: "Religionsphobie" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
St. Virgil ist eine kirchliche Dienstleistungseinrichtung der Erzdiözese Salzburg und eine eigene kirchliche Rechtspersönlichkeit. Im Mai 1976 ist St. Virgil als Bildungszentrum, d. h. als Zentrum der Erwachsenenbildung und als Veranstaltungsort für Seminare und Konferenzen eröffnet worden.
Durch die Qualität der Gestaltung sind innere und äußere Räume entstanden, die den "Geist von St. Virgil" ausmachen.



Es ist nicht alles Scheiße, was stinkt.
Aber wenn die Erzdiözese Salzburg eine Konferenz über Religionsphobie hostet, dann stinkts jedenfalls, ...


Ich dachte eine Phobie ist eine irrationale Angst?

edit: In dem zitierten Artikel auf ORF.at wird zunächst nicht erwähnt, dass es eine kirchliche Veranstaltung ist. Auch dafür pfui
08.04.2016 15:05
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

RE: "Religionsphobie" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
"Manche Vertreter des neuen Atheismus haben nach Ansicht des deutschen Religionssoziologen Gert Pickel aus ihrer Abneigung gegenüber dem Glauben eine Religionsphobie entwickelt.


Da kann ich ja beruhigt sein, denn ich bin schließlich ein alter Atheist... Lachen

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
08.04.2016 18:17 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: "Religionsphobie" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich vermute, dass Herr Pickel auch "alte" Atheisten wie dich meinen könnte.
08.04.2016 20:00
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Zitat aus religion.orf.at: "Umgekehrt könne man in einigen Ländern wie den USA oder Israel aber auch eine Art 'Atheismusphobie' beobachten, fügte Pickel hinzu. Viele religiöse Amerikaner etwa hätten 'massive Angst vor Atheisten und Säkularen'".^1

Ja, und darüber sollten die Referenten reden und auch über Atheismophobie in Europa und über die Diskriminierung Religionsfreier. Da ließen sich eventuell bei manchen Religiösen psychische Krankheitsbilder aufzeigen. Das könnte durchaus auch den ORF interessieren.

Bei der Wahrnehmung dessen, was der Fall ist, gibt es in Europa erfreulicherweise ein breites und wachsendes Desinteresse an Religion in der Bevölkerung. Auch sollten die Damen und Herren der Salzburger Tagung im Zusammenhang mit Religion Ablehnung nicht mit "Abneigung"^2 verwechseln, das wäre äußerst unseriös und unprofessionell.

Auch sollte nicht vergessen werden, was Sigmund Freud zum Thema "Religion" zu sagen hatte: "Religion ist eine kollektive Zwangsneurose und Ausdruck des regressiven Wunsches nach dem Schutz eines übermächtigen Vaters." Ist es im Sinne der Gesundheit nicht überaus begrüßenswert, dass sich immer mehr Menschen in Europa von dieser "kollektiven Zwangsneurose" zu befreien wissen?

^1 u. ^2 http://religion.orf.at/stories/2766749
08.04.2016 22:19 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
Auch sollte nicht vergessen werden, was Sigmund Freud zum Thema "Religion" zu sagen hatte: "Religion ist eine kollektive Zwangsneurose und Ausdruck des regressiven Wunsches nach dem Schutz eines übermächtigen Vaters."

Auf die "Österreichische Buddhistische Religionsgesellschaft" (ÖBR) und auf die "Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich" (ARG) trifft das sicherlich nicht zu.

Und ja, es ist begrüßenswert, wenn sich Menschen von einer "kollektiven Zwangsneurose" zu befreien wissen. smile
09.04.2016 07:46
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Danke, ALO Atheist, für deinen Hinweis auf "eine Art 'Atheismusphobie'", die von Pickel ebenfalls beobachtet wird!
09.04.2016 11:21
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Der religöse Wahn in den USA ist für uns kaum begreifbar, es ist eine Massenpsychose kollllektiver Verblödung

Nur wenige US-Schulen handeln gegen ein Gesetz von 2005 „übernatürliche Erscheinungen sind eine zulässige wissenschaftliche Erklärung“, Jahrmarktszauber wird zur republikanischen Wissenschaft. Louisiana erklärt 2014 in Biologie die biblische Genesis als gleichwertig mit Charles Darwins Evolution. Eine Gallup Umfrage 2014 ergibt nur 19% der US-Bürger glauben wir Hominiden haben uns in Mill. Jahren ohne Hilfe von Gott entwickelt, in den US-Staaten des Nord-Ortena steigt der Wert bis auf 35% zu Lasten krassee Religioten. Für 31% US-Amerikaner lenkt Gott die Evolution und für 47% hat Gott vor 6.018 Jahren die flache Erdenscheibe mit Adam und Eva erschaffen. Der „Science and Engineering Indicator“ belegt US-Bürger sind zu dämlich Pseudo-Wissenschaft von Wissenschaft zu unterscheiden, 54% der US-Bürger wissen nicht die Erde rundet die Sonne in 1 Jahr in und ist kein Zentrum des Himmels. Die US-Republikaner sind gemäß Umfragen zu 73% total verblödete Religioten, Gouverneur Bobby Jindal klagt bitter darüber in der Presse immer nur als "republikanische Idioten Partei" zu gelten. 40% der Republikaner wollen die Stadt "Aladdin" bombadieren, ein Ort aus Walt Disney Filmen.

Für den republikanischen Politclown Donald Trump ist Belgien eine schöne Stadt, der bigotte Vollidiot G.W.Bush fragt in Mexico City:“Spricht denn hier keiner Mexikanisch” und erklärt "Afrika ist eine Nation, die unter unglaublichen Krankheiten leidet". Das Giftgas im Irak existiert sicher, Klimadaten aus Messungen werden gefälscht, der Grand Canyon ist 5.000 Jahre alt. Der erleuchtete Abgeordnete und Idiot John Shimkus negiert den Klimawandel: „Gott hat Noah fest versprochen, so etwas geschieht nach der großen Flut nie wieder“. Das Gesetz HB-5958 in Michigan stellt Inhalte religiöser Kulte über weltliches Recht. Medikamente verweigern, Kranke mit "falscher" Religion oder homosexueller Neigung nicht behandeln, sündige ledige Mütter bei Unfällen sterben lassen, brennende Häuser von Atheisten nicht löschen und ähnliche gute Taten sind für Christen legal. Der republikanische ex-Gouverneur Sarah Palin will 11 Mill. illegal Mexikaner auf Schiffe laden und über den "Mexikanischen Ozean" zurück zu bringen, die Existenz von 3.400 km Landgrenze zu Mexiko ist nicht Teil ihrer christlichen Bildung.

Eltern in den USA unterrichten 1,8 - 2,0 Mill. der Kinder per "home schooling" zu Hause, den Kleinen fehlt wichtiges Wissen und die Sozialkompetenz sich zu behaupten. Laut "Home School Legal Defense Association" (HSLDA) reicht die Bibel und wenige Stunden/Tag, Wissen und Erfahrung sind nicht notwendig, gelehrt wird "Lesen und Schreiben", "Texte und Sprache", das Einmaleins als "Zahlen und Mathematik". Ein typischer "Home Schooling" Amerikaner erfragt die Maut der Straße von Californien nach Hawai, eine Urlauberin will im Flug nicht am Fenster sitzen, sie hat eine neue Frisur. Eine Autofahrerin versagt im TV-Quiz mit "wie lange sie für 80 Meilen bei 80 Meilen/h braucht".

Ein Schulbuch der Baptisten HSLDA erklärt religiotisch: “Wir können nicht einmal sagen was Elektrizität ist. Niemand hat sie jemals beobachtet, gehört oder gefühlt. Wir können nicht sicher sagen wo sie herkommt“. Die Accelerated Christian Education erklärt sogar wie man Strom aus Schnee macht. Home-Schüler lernen nichts über Algebra, Chemie, Geometrie, höhere Mathematik, Astronomie, Geographie, Geschichte, Biologie, Physik mit Arbeit, Leistung, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Dichte, Druck, Wärme, Reibung, Viskosität, Schall, Festigkeit, Elektrizität, Magnetismus, Aggregatzustände, Elemente, Energie, Medizin, Hygiene, Genetik, Vererbung - selbst Neandertaler waren cleverer.

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
13.07.2016 12:14 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

ALO, in religiösen Staaten wie bei den Saudis oder im Iran werden Atheisten einen Kopf kürzer gemacht.

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
12.04.2016 16:54 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich war als überzeugter Atheist länger in Saudi Arabien und lebe noch.

Wir hatten 450 Musels als Gastarbeiter aus Pakistan beschäftigt. Mit Genehmigung des Unterrichtsmiteriums als Kunde kam der Imam und forderte täglich 5 Mal 30 Minuten Beten in der Noschee plus Transport hin und zurück, natrülich allles bei voller ungekürzter Bezahlung. Es hat 3 Tage gebraucht um die 450 Pakis am gleichen Tag zu feuern und durch 450 Thais zu ersetzen

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
13.07.2016 12:07 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

lachmitot bei uns wollens jetzt auch für die Moslems Gebetspausen einführen. Und nicht nur das.

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
16.07.2016 14:16 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich vergaß zu sagen, das war 1984-1985 in Riyadh, Saudi Arabien
Ich habe geglaubt ich bin zurück in West-Euiropa. Sollte das nur eine Fiktion sein

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
16.07.2016 14:58 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Emporda, die Islamisierung per "Salamitaktik" ist hier bereits im vollen Gang.

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
16.07.2016 16:24 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von BlackWiddow
Emporda, die Islamisierung per "Salamitaktik" ist hier bereits im vollen Gang.

Dessen bin ich mir voll bewußt. Die christlichen Gutmenschen der C-Parteien mit Präsidenten und Kanzlern als gelernte Pfarrer glauben die Kontrolle zu haben, dabei sind sie kängst zu Maionetten ihres kaputten Glaubens degeneriert - es steht ja geschrieben bla, bla bla.

Die einzige Alternative wäre ein Religionsgesetz, das alle religiösen Kulte auf rein private Bereiche beschränkt gemöß der Verfassung ohne jede öffentliche Aufgabe wie Gebäude, Schulen, Kliniken, Kindergärten sonstige Funktionen. Dann könnte man den Vatikan schließen, das viele Gold einschmelzen und verkaufen wie etwa einen Kegelclub, denn mehr ist der Vatikan nciht. Der Typ der die Kegel aufstellt, der ist weit über Tausend Jahre im Ruhestand und hat immer nur gelogen. Auch durch das Turiner Grabtich als geschickte Fälschung ist er nicht erschienen, sondern hat weiter komplette Idioten abkassiert. Allein in der BRD gibt es 33.350 Kirchenbauten, von denen 30.000 überflässig sind. Was für ein nutzlos vergeudetes Vermögen auf Kosten gläubiger Vollidioten

Es gibt kein Beispiel, wo eine geglaubte Weltmacht wie das Christentum sich per Gesetz zu einem Verein wie etwa der Blumenpflücker oder ähnliches reduziert, um den letzten Einfluß zu retten. Es ist wie die Musikkapelle auf der Titanic, die hat noch gespielt als ihnen das Wasser schon um die Füße spülte

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
16.07.2016 16:40 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von emporda
quote:
Original von BlackWiddow
Emporda, die Islamisierung per "Salamitaktik" ist hier bereits im vollen Gang.

Dessen bin ich mir voll bewußt. Die christlichen Gutmenschen der C-Parteien mit Präsidenten und Kanzlern als gelernte Pfarrer glauben die Kontrolle zu haben, dabei sind sie kängst zu Maionetten ihres kaputten Glaubens degeneriert - es steht ja geschrieben bla, bla bla.



Der Vater von Angela Merkel, die selbst Physikerin ist, war Theologe. Womöglich hast du ja bessere Informationsquellen, aber meines Wissens war sie nie als Priesterin oder Theologin tätig. Wenn man permanent "verkündet", wie verlogen alle Religionen sind, sollte man es selbst mit der Wahrheit schon etwas genauer nehmen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
17.07.2016 10:27 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
Der Vater von Angela Merkel, die selbst Physikerin ist, war Theologe. Womöglich hast du ja bessere Informationsquellen, aber meines Wissens war sie nie als Priesterin oder Theologin tätig. Wenn man permanent "verkündet", wie verlogen alle Religionen sind, sollte man es selbst mit der Wahrheit schon etwas genauer nehmen.
Das war mir bewußt

Ich war in erster Ehe 14 Jahre mit einer Lehrerin verheiratet, die im Haushalt ihres Onkels aufgewachsen ist. Der war Pfarrer mit Dankgebet zu allen Mahlueiten, guta Nacht Gebet und frommen Sprüchen an jeder freien Stelle einer Wand. Meiner Ex hat man in den Jugendjahren diese religiöse Macke ins Gehirn geschwurbelt. Das ist so fest eingebrannt, das geht nicht mehr weg

Den Inhalt dieser Macke nehmen die Menschen selber nicht als Maßtstab. Meine Ex als überzeugter Gutmensch hat zusammen mit dem Nachbarn als Liebhaber 2 Mal durch Manipulation am Auto versucht meine Lebensversicherung zu kassieren. Die 2 hatten bereits einen Kaufvertrag für ein Grundstück unterzeichnet. Der Notar erschien am Krankenbett der Frau des Nachbarn zur Untershrift, die gerade zur Entbindung in der Klinkk war. Die beiden hatten eine Zugewinngemeinschaft, also ein gemeinsames Vermögen

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
17.07.2016 11:39 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von emporda
quote:
Original von Ramon
Der Vater von Angela Merkel, die selbst Physikerin ist, war Theologe. Womöglich hast du ja bessere Informationsquellen, aber meines Wissens war sie nie als Priesterin oder Theologin tätig. Wenn man permanent "verkündet", wie verlogen alle Religionen sind, sollte man es selbst mit der Wahrheit schon etwas genauer nehmen.
Das war mir bewußt

Ich war in erster Ehe 14 Jahre mit einer Lehrerin verheiratet, die im Haushalt ihres Onkels aufgewachsen ist. Der war Pfarrer mit Dankgebet zu allen Mahlueiten, guta Nacht Gebet und frommen Sprüchen an jeder freien Stelle einer Wand. Meiner Ex hat man in den Jugendjahren diese religiöse Macke ins Gehirn geschwurbelt. Das ist so fest eingebrannt, das geht nicht mehr weg

Den Inhalt dieser Macke nehmen die Menschen selber nicht als Maßtstab. Meine Ex als überzeugter Gutmensch hat zusammen mit dem Nachbarn als Liebhaber 2 Mal durch Manipulation am Auto versucht meine Lebensversicherung zu kassieren. Die 2 hatten bereits einen Kaufvertrag für ein Grundstück unterzeichnet. Der Notar erschien am Krankenbett der Frau des Nachbarn zur Untershrift, die gerade zur Entbindung in der Klinkk war. Die beiden hatten eine Zugewinngemeinschaft, also ein gemeinsames Vermögen


Übrigens, der Vater von Friedrich Nietzsche war auch Pfarrer. Augenzwinkern

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
17.07.2016 12:12 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
Übrigens, der Vater von Friedrich Nietzsche war auch Pfarrer. Augenzwinkern
Clever wie er war hat Nietzsche die Lügerei und den Betrug erkannt und die Pfaffen verarscht

Theologen studieren 8 Jahre Zombielogie, Gottes Gnade erhält wer im Krieg mordet (Dogma 381). Nicht existente Völker beten zu Gott in nie gebauten Tempeln; Analphabeten schreiben in Sprachen die Jahrhunderte später entstehen; Könige wie Herodes regieren als stinkende Leiche Jahrzehnte; Jesus hat 12 Pimmel und zeugt sich damit selber durch Ohrensex mit einer Jungfrau, macht Wein aus Wasser; Heilige haben 3 Köpfe; Extremitäten wachsen nach; Blinde sehen, Lahme gehen; Dämonen machen krank; gute Dämonmen töten die bösen Dämonen wenn man eucharistisch betet. Kindern muss man Gehorsamkeit einprügeln, Homosexuelle sind zu steinigen. Die Menschenrechte und Demokratie sind satanischer Frevel, nur den Religioten erfüllt Jesus per Gebet jeden Wunsch, wenn sie viel zahlen, Untote als Zombiekeks auffressen und deren Blut saufen. Die Gottesdeuter wissen alles in ihrer Pseudo-Wissenschaft, der all-wissende Vatikan Popanz missbraucht Kinder im Puff von Jesus gekauft, vernichtet Kritik mit heiliger Inquisition, Scheiterhaufen, Zensur, gerechtne Kriegen, Ethnoziden und Genoziden in denen Gottes Hand wirkt:

“Was ein Theologe als wahr empfindet, das muss falsch sein: man hat daran beinahe ein Kriterium der Wahrheit.” (Friedrich Nietzsche, Der Antichrist 1894).

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
18.07.2016 11:31 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
naturo
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von BlackWiddow
Emporda, die Islamisierung per "Salamitaktik" ist hier bereits im vollen Gang.

Und wieso atheisieren bzw. naturalisieiren wir sie nicht einfach mit unserer Überzeugung? Ich habe das Gefühl, dass viele AtheistInnen einfach zu viel Schiss davor haben, für den Atheismus aktiv zu werben und zu propagieren und dann meistens sehr unprofesssionell. Das sollte man schleunigst ändern. Außerdem wäre es sinnvoll, wenn alle Atheisten endlich mal zusammenhalten würden, so nach dem Motto "Atheisten aller Kontinente, vereinigt Euch!".
26.12.2016 11:16
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Dazu sind die Atheisten viel zu verschieden und zerstritten, die kommen niemals auf einen Nenner.

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
28.12.2016 15:28 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Allgemeine Religionsthemen » "Religionsphobie"

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum