Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Christentum » Der Todesengel von Kalkutta » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Der Todesengel von Kalkutta
Posts in this Thread Author Date
 Der Todesengel von Kalkutta Pallas Athene 18.12.2015 21:07
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Ramon 19.12.2015 08:38
 RE: Der Todesengel von Kalkutta landlerin 19.12.2015 10:44
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Der Brunnen ohne Krug 19.12.2015 16:51
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Der Brunnen ohne Krug 19.12.2015 11:48
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Pallas Athene 19.12.2015 15:40
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Der Brunnen ohne Krug 19.12.2015 16:03
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Pallas Athene 20.12.2015 14:47
 RE: Der Todesengel von Kalkutta Der Brunnen ohne Krug 19.12.2015 16:39
 RE: Der Todesengel von Kalkutta BlackWiddow 20.12.2015 15:56

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

Der Todesengel von Kalkutta antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

http://www.gmx.at/magazine/panorama/paps...rochen-31216394

Auch das vollbringt der Franz. Er wird den Todesengel von Kalkutta, Anjezë (Agnes) Gonxha Bojaxhiu , bekannt geworden als „ Mutter Theresa“ heiligsprechen. Eine vom Sinn des Leidens durchdrungene religiöse Fanatikerin, die Moribunden Schmerzmittel verweigerte, weil sie in ihren Qualen Jesus Christus nahe seien. Sie selbst sprach davon, eine Aufgabe zu erfüllen, damit sie in den Himmel käme, das war ihr Motiv. Eine Seelenfängerin für den Herren. Die Kranken, die sie von der Straße aufgelesen hat, wehrten sich oft verzweifelt gegen sie, weil bekannt war, dass dies oftmals den letzten Weg in einen qualvollen Tod bedeutete.


http://www.mutter-teresa.info/

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
18.12.2015 21:07 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die Kirche kann mit ihren toten Psychopathen und Psychopathinnen natürlich machen, was immer sie will. Wenn eine solche Frau allerdings immer wieder als Mutter bezeichnet wird, frag ich mich, wie muss die Kindheit der Leute ausgesehen haben, die sich zu einer solchen Schauspielerin hingezogen fühlen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
19.12.2015 08:38 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
landlerin landlerin is a female
Forscher/in


Registration Date: 18.09.2009
Posts: 1,471
Herkunft: NÖ

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wundert das jemanden? Es will doch auch jetzt die RK dass Menschen möglichst lange leiden müssen damit sie dann verrecken. Sie hat doch auch die Selbstquälerei des Woytila als ganz was Tolles verkauft. Und zieht überall die Fäden wo sie nur kann um humanes Sterben mit Hilfe von anderen, zu verhindern. In der BRD und auch in Österreich.
Landlerin
19.12.2015 10:44 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von landlerin
Es will doch auch jetzt die RK dass Menschen möglichst lange leiden müssen damit sie dann verrecken.

Kannst du das ("damit sie dann verrecken") auch beweisen?
Denker
19.12.2015 16:51
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Eine Heiligsprechung besitzt im Selbstverständnis der Katholischen Kirche eine hohe Verbindlichkeit:

"Die Anhänger Christi sind [...] in der Taufe des Glaubens wahrhaft Kinder Gottes und der göttlichen Natur teilhaftig und darum wirklich heilig geworden. [...] Unter ihnen wählt Gott in jeder Zeit viele aus, damit sie, die dem Vorbild Christi in besonders enger Weise nachgefolgt sind, durch Vergießen ihres Blutes oder durch heroische Tugendübung ein vorzügliches Zeugnis für das Himmelreich ablegen. [...] Diese Zeichen und den Anruf seines Herrn nimmt der Apostolische Stuhl mit größter Ehrfurcht und Ergebenheit auf. Seit unvordenklichen Zeiten stellt er kraft des ihm anvertrauten schwerwiegenden Dienstes, das Volk Gottes zu lehren, zu heiligen und zu leiten, den Gläubigen zur Nachahmung, Verehrung und Anrufung Männer und Frauen vor Augen, die sich durch Nächstenliebe und andere evangelische Tugenden auszeichnen und die er nach Durchführung der erforderlichen Erhebungen in einem feierlichen Kanonisationsakt zu Heiligen erklärt."^1

^1 http://w2.vatican.va/content/john-paul-i...s-magister.html
19.12.2015 11:48
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

Thread Starter Thread Started by Pallas Athene
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
Eine Heiligsprechung besitzt im Selbstverständnis der Katholischen Kirche eine hohe Verbindlichkeit:

"Die Anhänger Christi sind [...] in der Taufe des Glaubens wahrhaft Kinder Gottes und der göttlichen Natur teilhaftig und darum wirklich heilig geworden. [...] Unter ihnen wählt Gott in jeder Zeit viele aus, damit sie, die dem Vorbild Christi in besonders enger Weise nachgefolgt sind, durch Vergießen ihres Blutes oder durch heroische Tugendübung ein vorzügliches Zeugnis für das Himmelreich ablegen. [...] Diese Zeichen und den Anruf seines Herrn nimmt der Apostolische Stuhl mit größter Ehrfurcht und Ergebenheit auf. Seit unvordenklichen Zeiten stellt er kraft des ihm anvertrauten schwerwiegenden Dienstes, das Volk Gottes zu lehren, zu heiligen und zu leiten, den Gläubigen zur Nachahmung, Verehrung und Anrufung Männer und Frauen vor Augen, die sich durch Nächstenliebe und andere evangelische Tugenden auszeichnen und die er nach Durchführung der erforderlichen Erhebungen in einem feierlichen Kanonisationsakt zu Heiligen erklärt."^1

^1 http://w2.vatican.va/content/john-paul-i...s-magister.html


Die Verbindlichkeiten und das Procedere der Katholischen Kirche dürfen als bekannt vorausgesetzt werden. Interessanter wäre deine Meinung zu Mutter Teresas Wirken oder hast du keine Meinung? Das Thema lautet: Der Todesengel von Kalkutta.

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
19.12.2015 15:40 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich denke nicht, dass dir bekannt war, dass der Apostolische Stuhl das nach Ansicht des Hl. Johannes Paul II. "seit unvordenklichen Zeiten" tut. Lachen

Mehr als an einer Meinung wäre ich an einer sachlichen Argumentation interessiert. Magst du uns eine solche darlegen?
19.12.2015 16:03
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

Thread Starter Thread Started by Pallas Athene
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Mutter Teresa – Todesengel von Kalkutta
Alles für Gott, nichts für die Menschen

Die wichtigste Aufgabe der „Missionare der Nächstenliebe“ ( Orden der Agnes Gonxha Bojaxhio) ist nicht Speisung, Pflege oder Heilung, sondern war schon immer die Missionsarbeit. „Mutter“ Teresa rettet quasi Seelen, nicht Leben. Und ein besonders qualvoller Tod kann da sehr hilfreich sein: „Es ist etwas sehr Schönes, wenn man sieht, wie die Armen ihr Kreuz tragen. Wie die Passion Christi, ist ihr Leid ein großes Geschenk für die Welt. http://www.ruhr-uni-bochum.de/bsz/613/2a.html


Menschen sollen leiden und krepieren und Föten müssen leben dürfen. Das Credo einer Frau, die offen ersichtlich niemals in die Notlage einer Abtreibung gekommen wäre und Abtreibung zum Hauptthema ihrer Rede anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises machte. Hierin ortete sie das größte Böse dieser Welt.

Wenn jemals ein Gesicht Sprache für abgrundtief hässliche Denkungsart ist, dann ihres. Pfui Teufel!

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
20.12.2015 14:47 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich finde es immer wieder interessant, dass de facto kaum über Fälle, in denen nach Bitte um Fürsprache einer im Gebet angerufenen Person - warum auch immer - kein Wunder gewirkt wurde, berichtet wird.

"Medizinische Gutachter der Heiligsprechungskongregation hatten bereits im September die Heilung eines Brasilianers von einem bösartigen Hirntumor im Jahr 2008 als wissenschaftlich nicht erklärbar beurteilt. Die Theologische Kommission im Vatikan bewertete die Heilung des damals 35 Jahre alten Mannes laut dem Bericht einstimmig als Wunder, das auf Fürsprache von Mutter Teresa gewirkt worden sei."^1

^1 http://religion.orf.at/stories/2748117/
19.12.2015 16:39
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Leiden ist göttlich, die "Mutter" Theresa wollte halt alle an etwas "Göttlichen" teilhaben lassen. Katholiban.

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
20.12.2015 15:56 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Christentum » Der Todesengel von Kalkutta

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum