Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Allgemeine Religionsthemen » Religionsfreiheit » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (7): « previous 1 [2] 3 4 next » ... last » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Religionsfreiheit
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: Religionsfreiheit nicolai 02.09.2015 13:27
 RE: Religionsfreiheit Pallas Athene 02.09.2015 13:51
 RE: Religionsfreiheit peter mitterstöger 02.09.2015 14:18
 RE: Religionsfreiheit Ramon 02.09.2015 18:17
 RE: Religionsfreiheit peter mitterstöger 02.09.2015 18:19
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 02.09.2015 15:42
 RE: Religionsfreiheit peter mitterstöger 02.09.2015 17:10
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 02.09.2015 17:20
 RE: Religionsfreiheit peter mitterstöger 02.09.2015 17:27
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 02.09.2015 17:30
 RE: Religionsfreiheit nicolai 03.09.2015 10:25
 RE: Religionsfreiheit BlackWiddow 03.09.2015 10:30
 RE: Religionsfreiheit nicolai 03.09.2015 10:18
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 03.09.2015 23:44
 RE: Religionsfreiheit nicolai 04.09.2015 10:59
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 04.09.2015 13:01
 RE: Religionsfreiheit nicolai 04.09.2015 13:45
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 04.09.2015 14:14
 RE: Religionsfreiheit peter mitterstöger 04.09.2015 15:51
 RE: Religionsfreiheit Der Brunnen ohne Krug 04.09.2015 20:55
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Kaum; wobei sich Formulierungen wie "es könnte" in den Bereich der Wahrscheinlichkeit begeben, der durch empirische und statistische Erhebung als marginal und unerheblich bezeichenbar ist. Zumal die Behauptung, es liege eine "psychiatrische Erkrankung" vor, die zuvorige Diagnostizierung selbiger bedingt und diese aus naheliegenden Gründen nicht bei jedem einzelnen "religiösen Individuum" durchgeführt werden kann.
Selbst eine verschwindend geringe Anzahl von, nehmen wir an, etwa dreihundert Personen wirft beim Versuch der Beantwortung dieser Frage beinahe unumgehbare (beispielsweise rechtliche) Probleme auf, es darf aber (statistisch gesehen) davon ausgegangen werden, daß zumindest in einzelnen Fällen selbst in einer derart kleinen Gruppe "religiöser Personen" die eine oder andere neurotische, psychotische oder sonstige psychische Störung vorliegt.
Wobei etwa der psychotische Zwang, ständig auf im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppen hinweisen zu müssen ein Indiz für solche sein könnte (vgl. "Waschzwang" o. ä.).

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
02.09.2015 13:27 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Kaum; wobei sich Formulierungen wie "es könnte" in den Bereich der Wahrscheinlichkeit begeben, der durch empirische und statistische Erhebung als marginal und unerheblich bezeichenbar ist. Zumal die Behauptung, es liege eine "psychiatrische Erkrankung" vor, die zuvorige Diagnostizierung selbiger bedingt und diese aus naheliegenden Gründen nicht bei jedem einzelnen "religiösen Individuum" durchgeführt werden kann.
Selbst eine verschwindend geringe Anzahl von, nehmen wir an, etwa dreihundert Personen wirft beim Versuch der Beantwortung dieser Frage beinahe unumgehbare (beispielsweise rechtliche) Probleme auf, es darf aber (statistisch gesehen) davon ausgegangen werden, daß zumindest in einzelnen Fällen selbst in einer derart kleinen Gruppe "religiöser Personen" die eine oder andere neurotische, psychotische oder sonstige psychische Störung vorliegt.
Wobei etwa der psychotische Zwang, ständig auf im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppen hinweisen zu müssen ein Indiz für solche sein könnte (vgl. "Waschzwang" o. ä.).


Subtil, subtil Lachen

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
02.09.2015 13:51 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Pallas Athene
quote:
Original von nicolai
Kaum; wobei sich Formulierungen wie "es könnte" in den Bereich der Wahrscheinlichkeit begeben, der durch empirische und statistische Erhebung als marginal und unerheblich bezeichenbar ist. Zumal die Behauptung, es liege eine "psychiatrische Erkrankung" vor, die zuvorige Diagnostizierung selbiger bedingt und diese aus naheliegenden Gründen nicht bei jedem einzelnen "religiösen Individuum" durchgeführt werden kann.
Selbst eine verschwindend geringe Anzahl von, nehmen wir an, etwa dreihundert Personen wirft beim Versuch der Beantwortung dieser Frage beinahe unumgehbare (beispielsweise rechtliche) Probleme auf, es darf aber (statistisch gesehen) davon ausgegangen werden, daß zumindest in einzelnen Fällen selbst in einer derart kleinen Gruppe "religiöser Personen" die eine oder andere neurotische, psychotische oder sonstige psychische Störung vorliegt.
Wobei etwa der psychotische Zwang, ständig auf im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppen hinweisen zu müssen ein Indiz für solche sein könnte (vgl. "Waschzwang" o. ä.).


Subtil, subtil Lachen


weniger subtil: es gibt hoit Deppate und Superdeppate. "Normale" Zeitgenossen habe ich selten vorgefunden; ist vermutlich eh besser. cool

__________________
veni, vidi, witzig
02.09.2015 14:18 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger


weniger subtil: es gibt hoit Deppate und Superdeppate. "Normale" Zeitgenossen habe ich selten vorgefunden; ist vermutlich eh besser. cool


Und da frag ich mich, wie besagter Raiffeisenfuzzi überhaut auf die Idee kommen konnte, Dich verklagen zu wollen. Schon im zweiten Satz weißt Du ja anscheinend nicht mal mehr, was Du im ersten noch behauptet hast. Lachen

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.09.2015 18:17 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
quote:
Original von peter mitterstöger


weniger subtil: es gibt hoit Deppate und Superdeppate. "Normale" Zeitgenossen habe ich selten vorgefunden; ist vermutlich eh besser. cool


Und da frag ich mich, wie besagter Raiffeisenfuzzi überhaut auf die Idee kommen konnte, Dich verklagen zu wollen. Schon im zweiten Satz weißt Du ja anscheinend nicht mal mehr, was Du im ersten noch behauptet hast. Lachen


Als Epikureer geht einem halt der Meta-Sinn flöten.

__________________
veni, vidi, witzig
02.09.2015 18:19 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
[...] im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppen [...]

Ja, in der Tat, ein innerer Zwang, eine Gruppe von Menschen ständig als im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppe abwerten zu müssen, wäre vermutlich kein Honiglecken. Aber dem unterliegt hoffentlich eh niemand... Augenzwinkern
02.09.2015 15:42
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
quote:
Original von nicolai
[...] im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppen [...]

Ja, in der Tat, ein innerer Zwang, eine Gruppe von Menschen ständig als im Prinzip irrelevante und unbedeutende Personengruppe abwerten zu müssen, wäre vermutlich kein Honiglecken. Aber dem unterliegt hoffentlich eh niemand... Augenzwinkern


du solltest dich eines etwas geharnischterischen Idioms befleißigen, sonst wird sich kaum Erfolg einstellen. Augenzwinkern

__________________
veni, vidi, witzig
02.09.2015 17:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Mir gefällt aber die subtile, feine Klinge eindeutig besser als der brachiale Holzhammer. Lachen
02.09.2015 17:20
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
Mir gefällt aber die subtile, feine Klinge eindeutig besser als der brachiale Holzhammer. Lachen


in der Mitte halt zwischen Florett und Säbel. Ist nur gut gemeint von mir. Augenzwinkern
Ich bevorzuge situationselastisch manchmal den schottischen Bihänder.
Aber suum cuique, wie die Pygmäen sagen.

__________________
veni, vidi, witzig
02.09.2015 17:27 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Florett-Fechten habe ich in jungen Jahren sogar ein wenig gelernt. Mit Prüfung und so.
02.09.2015 17:30
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
Ich bevorzuge situationselastisch manchmal den schottischen Bihänder.


No oiso, daunn hob ma jo do wos gfundn, womit ma si "duellieren" kennan... smile
I muaß sowiasou wieda amoi a bißl mitn "Aundathoiba" üben, sunst mischt mi boid jeda pickelgsichtige und boartlouse sechzehnjährige "Ritterlehrling" auf (konditionsmäßig leider sowieso)... Augenzwinkern

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
03.09.2015 10:25 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
quote:
Original von peter mitterstöger
Ich bevorzuge situationselastisch manchmal den schottischen Bihänder.


No oiso, daunn hob ma jo do wos gfundn, womit ma si "duellieren" kennan... smile
I muaß sowiasou wieda amoi a bißl mitn "Aundathoiba" üben, sunst mischt mi boid jeda pickelgsichtige und boartlouse sechzehnjährige "Ritterlehrling" auf (konditionsmäßig leider sowieso)... Augenzwinkern


Hier heissts jeder gegen jeden, gööööööö

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
03.09.2015 10:30 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
Mir gefällt aber die subtile, feine Klinge eindeutig besser als der brachiale Holzhammer. Lachen

Wer Fundamente zum Einsturz oder wenigstens Erzittern bringen (wie etwa jene der "Kirchen und Religionen") und sich dies auf seine Fahne schreiben will, der sollte sich besser ein wenig Übung im Schwingen des Vorschlaghammers angedeihen lassen; auch, wenn´s dem Ärmchen ein wenig an Kraft gebricht... Lachen
...denn um Luftballons zum Zerplatzen zu bringen tut´s auch eine Stecknadel... lachmitot

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
03.09.2015 10:18 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die "Fundamente zum Einsturz oder wenigstens Erzittern bringen"-Leute geben sich oft stärker, als sie sind. Vielleicht neigen die, die wirklich etwas bewirken, eher zu Understatements und Tiefstapelei.
03.09.2015 23:44
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Dies sei unbenommen. Nur daß "understatement" zwingend auf ebenjenen "Fundamenten" aufbaut und "Tiefstapelei" nicht das Gegenteil, sondern eine Variante von "Hochstapelei" darstellt; zumal "understatment" zuvorderst einmal einen "Personenkreis" benötigt, der "versteht" und "Tiefstapelei" eine gewiße "Tiefe" voraussetzt. Happy

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
04.09.2015 10:59 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
[...]; zumal "understatment" zuvorderst einmal einen "Personenkreis" benötigt, der "versteht" und "Tiefstapelei" eine gewiße "Tiefe" voraussetzt. Happy

Wie wahr. Apropos Tiefe:

Zitat aus dem Blog-Eintrag "Eine Religion für das 21. Jahrhundert": "Unsere Kritikerinnen und Kritiker laden wir herzlich ein, die “Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich” genauer zu betrachten und in persönlichen Gesprächen mit uns die inhaltliche Tiefe und das Potenzial unserer Initiative kennen zu lernen."^1

Fürchtest du dich vor dieser Tiefe?
Denker

^1 http://atheistische-religionsgesellschaft.at/
04.09.2015 13:01
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Was soll diese "Kasperlfrage" ? Nach Durchsicht der Statuten unterstelle ich zutiefst "diktatorische" (nachweisbar) Grundzüge; der "Ausschluß der Abwählbarkeit" der "beiden ersten Präsidiumsmitglieder" spricht doch wohl für sich.
Oiso schleich Di und suach da woaundas a poar Deppen !

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
04.09.2015 13:45 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Oiso schleich Di und suach da woaundas a poar Deppen !

Weder noch. Bitte danke.
04.09.2015 14:14
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
quote:
Original von nicolai
Oiso schleich Di und suach da woaundas a poar Deppen !

Weder noch. Bitte danke.


na bitte, wir brauchen doch einen Hofnarren!

__________________
veni, vidi, witzig
04.09.2015 15:51 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich finde nicht, dass sich der Nicolai unbedingt zum Narren machen muss.
04.09.2015 20:55
Pages (7): « previous 1 [2] 3 4 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Allgemeine Religionsthemen » Religionsfreiheit

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum