Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Philosophie » Menschlichkeit » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (4): « previous 1 2 [3] 4 next » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Menschlichkeit
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 18.09.2015 22:58
 RE: Menschlichkeit Friedensreich 22.09.2015 19:30
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 22.09.2015 21:06
 RE: Menschlichkeit nicolai 23.09.2015 09:15
 RE: Menschlichkeit Friedensreich 23.09.2015 10:48
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 23.09.2015 11:19
 RE: Menschlichkeit nicolai 24.09.2015 11:10
 RE: Menschlichkeit Ramon 23.09.2015 11:57
 RE: Menschlichkeit nicolai 24.09.2015 11:27
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 24.09.2015 14:43
 RE: Menschlichkeit Pallas Athene 24.09.2015 15:46
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 24.09.2015 15:51
 RE: Menschlichkeit Pallas Athene 24.09.2015 16:03
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 24.09.2015 16:05
 RE: Menschlichkeit Pallas Athene 24.09.2015 16:19
 RE: Menschlichkeit Friedensreich 24.09.2015 16:19
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 24.09.2015 16:23
 RE: Menschlichkeit nicolai 25.09.2015 11:25
 RE: Menschlichkeit peter mitterstöger 25.09.2015 12:30
 RE: Menschlichkeit Ramon 25.09.2015 21:11
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von webe
Aus Rest Lebensmittel kann man durchaus Energie gewinnen und dabei entsteht als Nebenprodukt guter Dünger.


Menschen könnten auch aus ihrem Kot Bioenergie erzeugen. Scheißautos eben.

__________________
veni, vidi, witzig
18.09.2015 22:58 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Friedensreich Friedensreich is a male
Dozent/in


Registration Date: 18.08.2008
Posts: 804
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Aber immerhin doch von Vorteil, dass damit arme Bürger zu günstigen Konditionen einkaufen können.
Der Trend bei den meisten Leuten unter 40 ist: Was das Ablaufdatum erreicht hat wird weggeworfen. Ich kann Eusch sagen, Ablaufdatum ist eigentlich nur eine blöde Einführung der EU. Jerder Mensch sollte doch soweit selbst in der Lage sein festzustellen, ob ein Lebensmittel verdorben ist oder nicht. Für mich ist Ablaufdatum kein Kriterium. Im Zweifel prüfe ich bei Lebensmitteln optischen Eindruck und Geruch. Man kann vorab auch noch kosten, davn stirbt man nicht.
22.09.2015 19:30 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
Aber immerhin doch von Vorteil, dass damit arme Bürger zu günstigen Konditionen einkaufen können.
Der Trend bei den meisten Leuten unter 40 ist: Was das Ablaufdatum erreicht hat wird weggeworfen. Ich kann Eusch sagen, Ablaufdatum ist eigentlich nur eine blöde Einführung der EU. Jerder Mensch sollte doch soweit selbst in der Lage sein festzustellen, ob ein Lebensmittel verdorben ist oder nicht. Für mich ist Ablaufdatum kein Kriterium. Im Zweifel prüfe ich bei Lebensmitteln optischen Eindruck und Geruch. Man kann vorab auch noch kosten, davn stirbt man nicht.


so seh ich das auch.

__________________
veni, vidi, witzig
22.09.2015 21:06 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,019
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
Ich kann Eusch sagen, Ablaufdatum ist eigentlich nur eine blöde Einführung der EU. Jerder Mensch sollte doch soweit selbst in der Lage sein festzustellen, ob ein Lebensmittel verdorben ist oder nicht. Für mich ist Ablaufdatum kein Kriterium. Im Zweifel prüfe ich bei Lebensmitteln optischen Eindruck und Geruch. Man kann vorab auch noch kosten, davn stirbt man nicht.


Soso, eine "blöde Einführung der EU", sonst nix...
Dann erklärst Du mir vielleicht, woran Du im Geschäft erkennen willst, wie alt beispielsweise ein Joghurt, Eier, Konserven oder die Milch bereits sind ? Befragst Du dazu die Sterne, oder gedenkst Du eine Verkostung an Ort und Stelle einzufordern ?
Und eine Lebensmittelvergiftung hattest Du anscheinend auch noch nie - ich schon; und Du darftst mir glauben, daß das nicht lustig ist.
Das "Ablaufdatum" ist ein Kriterium für den Verkauf, wie lange Lebensmittel bei Dir im Kühlschrank stehen ist Deine Privatsache - aber auch Dein eigenes Risiko. Wie lange sie allerdings zum Verkauf angeboten werden dürfen und Händler und Hersteller dafür rechtlich haftbar sind ist etwas anderes; und deshalb gibt es ein Ablaufdatum...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
23.09.2015 09:15 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Friedensreich Friedensreich is a male
Dozent/in


Registration Date: 18.08.2008
Posts: 804
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.
23.09.2015 10:48 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


wundert mich, dass gerade Nicolai einer latenten Wegwerfkultur huldigt.

__________________
veni, vidi, witzig
23.09.2015 11:19 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,019
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


wundert mich, dass gerade Nicolai einer latenten Wegwerfkultur huldigt.


Ich huldige keineswegs einer "latenten Wegwerfkultur", persönlich agiere ich sogar ziemlich diametral dazu; nichtsdestotrotz pflege auch ich Joghurt zu entsorgen, auf dem sich bereits sichtbare Grünschimmelkulturen gebildet haben oder mich von Lebensmitteln zu trennen, deren Aussehen, Geruch oder Allgemeinzustand auf eine Gefährdung meines Gesundheitszustandes (bei Verzehr) schließen lassen.
Und, wie friedensreich bereits erwähnt hat, war meine Replik seiner etwas unglücklich gewählten Formulierung geschuldet...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
24.09.2015 11:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,714
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


Es ist auch deswegen nicht wirklich schlecht, weil die Verkäufer und Verkäuferinnen wirklich einige Probleme bekämen, wenn es keines mehr gäbe. Was muss jeder Neuling (im Verkauf) lernen? Frische Waren nach hinten (oder unten), alte Ware nach vorn (oder oben)... Augenzwinkern

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
23.09.2015 11:57 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,019
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Nicht daß ich den Handel hier in Schutz nehmen will, aber der "Frischewahn" im Regal ist doch eher dem Verlangen der Käufer geschuldet als den Hirnen der Händler entsprungen; denn die Käufer sind es schließlich, die sich weigern, sogenannte "Frischdienstprodukte" zu erwerben, wenn deren "Ablaufdatum" nur mehr einen "Haltbarkeitszeitraum" von einigen Wochen anzeigt, auch wenn ihr Tagesbedarf quasi garantiert, daß sie den erworbenen Artikel ohnehin binnen Tagesfrist verkonsumiert haben werden...

Aber solange unsere Gesellschaft noch immer auf dem "gewünschten Irrsinn" von "Wirtschaftswachstum", "Konjunktursteigerung" und "Umsatzerhöhung" basiert, bzw. man es dem Verbraucher im Interesse des Kapitals so glauben macht wird sich auch nichts an "Wegwerfgesellschaft", "geplanter Obsoleszenz" und ähnlichem Wahnsinn ändern. Zumindest nicht in Ländern, bzw. Gesellschaften wie der/dem unseren, in denen Konsumüberfluß und materieller Besitz mit Lebensqualität und -standard gleichgesetzt wird.

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
24.09.2015 11:27 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

der Konsument ist mitschuld.

__________________
veni, vidi, witzig
24.09.2015 14:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


Es ist auch deswegen nicht wirklich schlecht, weil die Verkäufer und Verkäuferinnen wirklich einige Probleme bekämen, wenn es keines mehr gäbe. Was muss jeder Neuling (im Verkauf) lernen? Frische Waren nach hinten (oder unten), alte Ware nach vorn (oder oben)... Augenzwinkern


....und wie reagiert die wissende Konsumentin um dieses Brauchtum? sie nimmt die hinten liegende Ware und vergleicht das Ablaufdatum mit vorne liegender; Gefühl von frischerer Frische oder archaischer Vorratsspeichertrieb? Augen rollen

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
24.09.2015 15:46 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Pallas Athene
quote:
Original von Ramon
quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


Es ist auch deswegen nicht wirklich schlecht, weil die Verkäufer und Verkäuferinnen wirklich einige Probleme bekämen, wenn es keines mehr gäbe. Was muss jeder Neuling (im Verkauf) lernen? Frische Waren nach hinten (oder unten), alte Ware nach vorn (oder oben)... Augenzwinkern


....und wie reagiert die wissende Konsumentin um dieses Brauchtum? sie nimmt die hinten liegende Ware und vergleicht das Ablaufdatum mit vorne liegender; Gefühl von frischerer Frische oder archaischer Vorratsspeichertrieb? Augen rollen


ich nehme mein Puntigamer-Bier immer von hinten. cool

__________________
veni, vidi, witzig
24.09.2015 15:51 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von Pallas Athene
quote:
Original von Ramon
quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


Es ist auch deswegen nicht wirklich schlecht, weil die Verkäufer und Verkäuferinnen wirklich einige Probleme bekämen, wenn es keines mehr gäbe. Was muss jeder Neuling (im Verkauf) lernen? Frische Waren nach hinten (oder unten), alte Ware nach vorn (oder oben)... Augenzwinkern


....und wie reagiert die wissende Konsumentin um dieses Brauchtum? sie nimmt die hinten liegende Ware und vergleicht das Ablaufdatum mit vorne liegender; Gefühl von frischerer Frische oder archaischer Vorratsspeichertrieb? Augen rollen


ich nehme mein Puntigamer-Bier immer von hinten. cool



Sag bloß, du kommst jemals in Bedrängnis Alkoholisches nach Ablaufdatum vernichten ( verstoffwechseln) zu müssen ! Lachen

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
24.09.2015 16:03 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Pallas Athene
quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von Pallas Athene
quote:
Original von Ramon
quote:
Original von Friedensreich
OK, war vielleicht nicht korrekt formuliert. Mindestaltbarkeitsdatum ist OK, man kann und soll die Konsumenten aber auch aufflären, dass das nur eine Richtlinie ist. Ich habe viel mit jüngeren Menschen zu tun und weiss definitiv, dass 90% dieser Leute bei erreichen des Vefallsdatums die Ware einfach entsorgen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben auch selbst den Istzustand prüfen soll bevor man entsorgt.


Es ist auch deswegen nicht wirklich schlecht, weil die Verkäufer und Verkäuferinnen wirklich einige Probleme bekämen, wenn es keines mehr gäbe. Was muss jeder Neuling (im Verkauf) lernen? Frische Waren nach hinten (oder unten), alte Ware nach vorn (oder oben)... Augenzwinkern


....und wie reagiert die wissende Konsumentin um dieses Brauchtum? sie nimmt die hinten liegende Ware und vergleicht das Ablaufdatum mit vorne liegender; Gefühl von frischerer Frische oder archaischer Vorratsspeichertrieb? Augen rollen


ich nehme mein Puntigamer-Bier immer von hinten. cool



Sag bloß, du kommst jemals in Bedrängnis Alkoholisches nach Ablaufdatum vernichten ( verstoffwechseln) zu müssen ! Lachen


ich denke, Alkoholisches hat kein Ablaufdatum? Oder ?

__________________
veni, vidi, witzig
24.09.2015 16:05 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Noch nie Mon Chéri oder Punschkrapferl konsumiert? geschockt

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
24.09.2015 16:19 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Friedensreich Friedensreich is a male
Dozent/in


Registration Date: 18.08.2008
Posts: 804
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Bier schon, kann verderben und zwar nach 4-6 Monaten.
Bei Wein dauert es etwas länger. Wenn Du Dir eine eiserne Reserve anlegen willst, dann nur mit hochprozentige Bränden, die halten länger als Du.
24.09.2015 16:19 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
Bier schon, kann verderben und zwar nach 4-6 Monaten.
Bei Wein dauert es etwas länger. Wenn Du Dir eine eiserne Reserve anlegen willst, dann nur mit hochprozentige Bränden, die halten länger als Du.


danke, so mach ich es auch. Augenzwinkern

__________________
veni, vidi, witzig
24.09.2015 16:23 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,019
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
Wenn Du Dir eine eiserne Reserve anlegen willst, dann nur mit hochprozentige Bränden, die halten länger als Du.


...aber nur, wenn er sie irgendwo einlagert, wo er keinen Zugriff darauf hat; weil zwischen "Ablaufdatum" und "Verbrauchsgeschwindigkeit" nämlich ein Unterschied besteht... Lachen

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
25.09.2015 11:25 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Friedensreich
Bier schon, kann verderben und zwar nach 4-6 Monaten.
Bei Wein dauert es etwas länger. Wenn Du Dir eine eiserne Reserve anlegen willst, dann nur mit hochprozentige Bränden, die halten länger als Du.


es gibt neuerdings im Merkur Höchstprozentiges zum Ansetzen. 80%. Hab mich bisher noch nicht drüber getraut. Man kann sich ja beim Verdünnen vertun und dann ist man blind, vielleicht. verwirrt

__________________
veni, vidi, witzig
25.09.2015 12:30 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,714
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von Friedensreich
Bier schon, kann verderben und zwar nach 4-6 Monaten.
Bei Wein dauert es etwas länger. Wenn Du Dir eine eiserne Reserve anlegen willst, dann nur mit hochprozentige Bränden, die halten länger als Du.


es gibt neuerdings im Merkur Höchstprozentiges zum Ansetzen. 80%. Hab mich bisher noch nicht drüber getraut. Man kann sich ja beim Verdünnen vertun und dann ist man blind, vielleicht. verwirrt


Stroh 80 Lachen

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
25.09.2015 21:11 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (4): « previous 1 2 [3] 4 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Philosophie » Menschlichkeit

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum