Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Sonstige, Sekten und Ideologien » Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (5): « first ... « previous 2 3 [4] 5 next » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: Was möchte die "Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich" herbeiführen? Der Brunnen ohne Krug 16.08.2015 10:00
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen ALO Atheist 16.08.2015 12:45
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen peter mitterstöger 16.08.2015 12:52
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen Der Brunnen ohne Krug 16.08.2015 16:13
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen ALO Atheist 16.08.2015 16:40
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen Der Brunnen ohne Krug 16.08.2015 16:49
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen ALO Atheist 16.08.2015 17:01
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen Der Brunnen ohne Krug 16.08.2015 17:09
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen ALO Atheist 16.08.2015 17:17
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen Ramon 16.08.2015 19:58
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen nicolai 17.08.2015 00:04
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen Pallas Athene 16.08.2015 17:36
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen nicolai 16.08.2015 23:51
 Schulpflichtfach "Ethik" ALO Atheist 17.08.2015 12:33
 RE: Schulpflichtfach "Ethik" peter mitterstöger 17.08.2015 13:43
 RE: Schulpflichtfach "Ethik" Der Brunnen ohne Krug 17.08.2015 13:52
 RE: Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen peter mitterstöger 17.08.2015 14:06
 RE: Schulpflichtfach "Ethik" nicolai 17.08.2015 18:26
 RE: Schulpflichtfach "Ethik" ALO Atheist 18.08.2015 14:28
 RE: Schulpflichtfach "Ethik" Der Brunnen ohne Krug 18.08.2015 14:59
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Was möchte die "Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich" herbeiführen? antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
"Einheitliche Kriterien für alle" wären ein verpflichtender Ethik-Unterricht für alle, der nicht von einem Religionslehrer gehalten werden darf.

Nicht unbedingt - einheitliche Kriterien für alle wären einfach einheitliche Kriterien für alle. Kann denn "ein verpflichtender Ethik-Unterricht für alle, der nicht von einem Religionslehrer gehalten werden darf", wirklich so etwas wie "einheitlichen Kriterien für alle" sein?
16.08.2015 10:00
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Es geht in der Schule aber schon um die Kinder und damit um die Zukunft der Gesellschaft, die sollen alle gemeinsam ein Ethik-Fach besuchen müssen, wo sie natürlich nicht konfessionell geteilt sind und wo etwaige Religionszugehörigkeit, es gibt auch konfessionsfreie Kinder, keine Rolle spielt. Religionslehrer sind zudem nur für eine bestimmte konfessionelle Richtung ausgebildet, also für einen bestimmten Religionsunterricht, nicht für einen allgemeinen Ethikunterricht.
16.08.2015 12:45 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

seh ich auch so.

__________________
veni, vidi, witzig
16.08.2015 12:52 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Nimm dich selber doch bitte mal genau: Dein "verpflichtender Ethik-Unterricht für alle, der nicht von einem Religionslehrer gehalten werden darf", schließt auch jeden Regionslehrer, der zusätzliche zu seiner Qualifikation als Religionslehrer eine volle Qualifikation als Ethik-Lehrer hat, grundsätzlich aus. Da kannst du noch so sehr hinzufügen: "Religionslehrer sind zudem nur für eine bestimmte konfessionelle Richtung ausgebildet, also für einen bestimmten Religionsunterricht, nicht für einen allgemeinen Ethikunterricht."
16.08.2015 16:13
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Um diesen Unfug auszuschließen, hat die Lehramts-Qualifikation für das Schul-Pflichtfach "Ethik" an einen neu einzurichtenden Studienzweig "Lehramt 'Ethik'" bei der Voraussetzung einer abgeschlossenen Lehramts-Ausbildung "Philosophie, Pädagogik, Psychologie" (PPP) gebunden zu sein. Jeder Religionslehrer ohne PPP-Lehramtsausbildung darf diese nachholen samt Lehramts-Ethik-Studium, wenn er allgemeinen Ethikunterricht an Pflicht- und höheren Schulen halten möchte.
16.08.2015 16:40 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
Jeder Religionslehrer ohne PPP-Lehramtsausbildung darf diese nachholen [...].

Wie soll einer eine Ausbildung nachholen, die gar nicht mehr angeboten wird? Informiere dich doch bitte etwas genauer, bevor du derartig haarsträubende Forderungen erhebst. Da wundert's mich echt nicht, wenn manche Atheisten manchmal nicht für voll genommen werden... Augen rollen
16.08.2015 16:49
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Natürlich gibt es das Lehramtsstudium Psychologie und Philosophie mit pädagogischer Zusatzausbildung nach wie vor.
16.08.2015 17:01 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
Natürlich gibt es das Lehramtsstudium Psychologie und Philosophie mit pädagogischer Zusatzausbildung nach wie vor.

Eine "PPP-Lehramtsausbildung" wird nicht mehr angeboten. Face it.
16.08.2015 17:09
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Jaja.
16.08.2015 17:17 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,705
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
Brunnen ohne Krug ist seit 6 Jahren hier. Einige Beiträge waren durchaus sinnvoll.

Ich denke, da hast Du nichts zu befürchten. There’s No Business Like Show Business. Augenzwinkern

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
16.08.2015 19:58 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
quote:
Original von peter mitterstöger
Brunnen ohne Krug ist seit 6 Jahren hier. Einige Beiträge waren durchaus sinnvoll.

Ich denke, da hast Du nichts zu befürchten. There’s No Business Like Show Business. Augenzwinkern


Oiso waunn i Di recht vastaunden hob, daunn brauch´ ma ka Aungst hoben, daß si die Frequenz vun seine "sinnvullen Beiträg" signifikant erhöhen tuan kennat, waal des jo in de letzten sechs Joahr aa net passiert is...oiso des souzusogen und quasi empirisch belegt is, daß des net passieren wiad ? lachmitot

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
17.08.2015 00:04 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pallas Athene Pallas Athene is a female
Professor/in


Registration Date: 03.02.2009
Posts: 961

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Eine präzise Antwort auf eine ungestellte Frage geschockt . Davon kann ich bei meiner konkret gestellten Frage nach deiner persönlichen Meinung über die Sterbehilfe nur träumen Augen rollen

__________________
Atheismus ist frei von Religionssek(k)(t)iererei
16.08.2015 17:36 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
Natürlich gibt es das Lehramtsstudium Psychologie und Philosophie mit pädagogischer Zusatzausbildung nach wie vor.

Dann darf ich vielleicht dahingehend präzisieren, daß für eine "Ausbildung zum Religionslehrer" eine abgeschlossene Matura, bzw. ein ein generelles Studium "Lehramt" nicht zwingend vonnöten ist (war); insofern also "Religionslehrer" nicht unbedingt befähigt/berechtigt sein müssen, das eingeforderte "PPP-Studium" auch zu absolvieren. Diese sogenannte "religionspädagogische Ausbildung (ohne zwingende Matura)" oder so war (ist noch ?) seinerzeit eine der Hintertüren, auch ohne offizielle "Matura" zum (kirchlich besetzten) Lehramt (Religion) zu kommen...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
16.08.2015 23:51 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

Pfeil Schulpflichtfach "Ethik" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
... für eine "Ausbildung zum Religionslehrer" eine abgeschlossene Matura bzw. ein generelles Studium "Lehramt" nicht zwingend vonnöten ist (war); insofern also "Religionslehrer" nicht unbedingt befähigt/berechtigt sein müssen, das eingeforderte "PPP-Studium" auch zu absolvieren. Diese sogenannte "religionspädagogische Ausbildung" (ohne zwingende Matura) war (ist noch?) seinerzeit eine der Hintertüren, auch ohne offizielle "Matura" zum (kirchlich besetzten) Lehramt (Religion) zu kommen...

Die Matura ist bei keinem Lehrer zwingend vorgeschrieben. Es gibt Lehrer, die mit der Studienberechtigungsprüfung ein Lehramtsstudium absolviert haben, also keine Matura vorweisen können, und an einem Gymnasium unterrichten.

Das sogenannte PPP- bzw. PP-Lehramtsstudium befähigt die Fächer Psychologie und Philosophie an höheren Schulen zu unterrichten und ist nicht zu verwechseln mit der pädagogischen Ausbildung, die jeder Lehramtsstudent im Rahmen seines Lehramtsstudiums zu absolvieren hat.

Für ein Schulpflichtfach "Ethik" bzw. "Ethische Bildung" kann die Lehrbefähigung nur in einem PP-Lehramtsstudium mit zusätzlich zu erwerbender Lehr-Qualifikation im Fach "Ethik" bestehen, welche im Rahmen eines PP-Lehramtsstudiums in einem neu einzurichtenden Studienzweig "Ethik" erlangt werden kann, sofern das PP-Lehramtsstudium an sich nicht um die Richtung "Ethik" erweitert wird.
17.08.2015 12:33 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

RE: Schulpflichtfach "Ethik" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

wesentlich mehr als Ausbildungsdetails würde mich der Inhalt eines Ethikunterrichts interessieren. Gibt sicher einen Lehrplan irgendwo. Da könnte konstruktive Kritik ansetzen.

__________________
veni, vidi, witzig
17.08.2015 13:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Schulpflichtfach "Ethik" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
wesentlich mehr als Ausbildungsdetails würde mich der Inhalt eines Ethikunterrichts interessieren. Gibt sicher einen Lehrplan irgendwo. Da könnte konstruktive Kritik ansetzen.

Konstruktive Kritik - ja, das wäre schön... smile
17.08.2015 13:52
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

was wäre wenn wir eine völlig ARGlose Sunday Assembly mal veranstalten? Denker

__________________
veni, vidi, witzig
17.08.2015 14:06 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

RE: Schulpflichtfach "Ethik" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
quote:
Original von nicolai
... für eine "Ausbildung zum Religionslehrer" eine abgeschlossene Matura bzw. ein generelles Studium "Lehramt" nicht zwingend vonnöten ist (war); insofern also "Religionslehrer" nicht unbedingt befähigt/berechtigt sein müssen, das eingeforderte "PPP-Studium" auch zu absolvieren. Diese sogenannte "religionspädagogische Ausbildung" (ohne zwingende Matura) war (ist noch?) seinerzeit eine der Hintertüren, auch ohne offizielle "Matura" zum (kirchlich besetzten) Lehramt (Religion) zu kommen...

Die Matura ist bei keinem Lehrer zwingend vorgeschrieben. Es gibt Lehrer, die mit der Studienberechtigungsprüfung ein Lehramtsstudium absolviert haben, also keine Matura vorweisen können, und an einem Gymnasium unterrichten.

Ich glaube, wir sprechen (schreiben) von verschiedenen Dingen :
ich beziehe mich nämlich auf eine "nichtstaatliche, quasi kircheninterne Ausbildung zum Religionslehrer" aus einer Zeit, in der es noch keine "Studienberechtigungsprüfungen" gab (um 1980) und die ein Jugendfreund von mir absolviert hat.

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
17.08.2015 18:26 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

RE: Schulpflichtfach "Ethik" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Schon. Aber da ein Religionslehrer kein Schul-Pflichtfach unterrichtet, Schüler können sich vom Religionsunterricht abmelden, kann ein Religionslehrer für ein Schul-Pflichtfach "Ethik" nicht in Frage kommen, es sei denn, er kann ein Lehramtsstudium bestehend aus zwei Pflichtfächern vorweisen, von denen eines aus PP besteht.
18.08.2015 14:28 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Schulpflichtfach "Ethik" antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von ALO Atheist
Schon. Aber da ein Religionslehrer kein Schul-Pflichtfach unterrichtet, Schüler können sich vom Religionsunterricht abmelden, kann ein Religionslehrer für ein Schul-Pflichtfach "Ethik" nicht in Frage kommen, es sei denn, er kann ein Lehramtsstudium bestehend aus zwei Pflichtfächern vorweisen, von denen eines aus PP besteht.

Es gibt in Österreich Menschen, die ohne irgendein abgeschlossenes Studium - ganz zu schweigen von einem abgeschlossenen Lehramtsstudium - bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich an Gymnasien unterrichten, und zwar inklusive Matura-Klassen. Warum sollten es die "einfacher" haben als ein Religionslehrer?
Denker
18.08.2015 14:59
Pages (5): « first ... « previous 2 3 [4] 5 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Sonstige, Sekten und Ideologien » Gleichberechtigung von Atheist/inn/en mit Mitgliedern etablierter Religionen

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum