Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Freidenkertum und Humanismus » An was glauben Atheisten eigentlich? » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (7): « previous 1 2 [3] 4 5 next » ... last » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page An was glauben Atheisten eigentlich?
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 10.04.2015 14:07
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? BlackWiddow 10.04.2015 14:11
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 10.04.2015 14:38
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Hinz 27.04.2015 18:05
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Friedensreich 31.03.2015 10:43
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Der Brunnen ohne Krug 04.04.2015 10:31
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? BlackWiddow 04.04.2015 10:36
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Der Brunnen ohne Krug 04.04.2015 10:45
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Hinz 27.04.2015 18:12
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 26.05.2015 19:33
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Der Brunnen ohne Krug 08.06.2015 07:59
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 12.06.2015 22:10
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Ramon 13.06.2015 09:54
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? nicolai 13.06.2015 14:15
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Ramon 13.06.2015 17:24
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? nicolai 15.06.2015 08:28
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 15.06.2015 09:01
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 14.06.2015 10:30
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? Ramon 14.06.2015 10:51
 RE: An was glauben Atheisten eigentlich? peter mitterstöger 14.06.2015 11:08
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

RE: An was glauben Atheisten eigentlich? antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von BlackWiddow
quote:
Original von peter mitterstöger
also meine noch zu gründende Religion - und ich zähle auf dich als Gründungsmitglied - schafft das locker. *g+* (nimmst es eh net so ernst)

was könnte denn ein gefälliger Name dieser neuen Religion sein?


Gruebel Traveller of Universe - Wanderer des Universums Denker


ja, nur das erinnert zu sehr an den Hitchhiker.

__________________
veni, vidi, witzig
10.04.2015 14:07 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

RE: An was glauben Atheisten eigentlich? antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von BlackWiddow
quote:
Original von peter mitterstöger
also meine noch zu gründende Religion - und ich zähle auf dich als Gründungsmitglied - schafft das locker. *g+* (nimmst es eh net so ernst)

was könnte denn ein gefälliger Name dieser neuen Religion sein?


Gruebel Traveller of Universe - Wanderer des Universums Denker


ja, nur das erinnert zu sehr an den Hitchhiker.


Ich sag ja TRAVELLER - gemütliches Reisen - aber vielleicht sprichts ja auch ein paar an? Die alten Religions-Märchenbücher haben ja auch auf den damaligen Zeittrend zugegriffen Denker

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
10.04.2015 14:11 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

RE: An was glauben Atheisten eigentlich? antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von BlackWiddow
quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von BlackWiddow
quote:
Original von peter mitterstöger
also meine noch zu gründende Religion - und ich zähle auf dich als Gründungsmitglied - schafft das locker. *g+* (nimmst es eh net so ernst)

was könnte denn ein gefälliger Name dieser neuen Religion sein?


Gruebel Traveller of Universe - Wanderer des Universums Denker


ja, nur das erinnert zu sehr an den Hitchhiker.


Ich sag ja TRAVELLER - gemütliches Reisen - aber vielleicht sprichts ja auch ein paar an? Die alten Religions-Märchenbücher haben ja auch auf den damaligen Zeittrend zugegriffen Denker


ja, lass mir ja was sagen (von dir halt). Ich nehme das etwas allgemeiner und werde einen Zeitreisenden als Messias einführen. Traveller in Time, in Space sowieso.
Aber deine Touristik-Idee bau ich natürlich auch ein.

Was wird das nur für ein Monster werden? lachmitot

__________________
veni, vidi, witzig
10.04.2015 14:38 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Hinz
unregistered
RE: An was glauben Atheisten eigentlich? antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich kann dir nicht verbieten, einen irrationalen Gott anzunehmen.

Die Theodizee löst sich jedenfalls leichter, wenn Gott nicht "gut" sein muss...

Du kannst auch einfach keinen Gott annehmen ...


Du kannst auch wie Spinoza einfach Gott und die Welt gleichsetzen. Das ist dann ein ziemlich gleichgültiger Gott, ein sehr weit gedehnter Begriff, Pantheismus. Der Deismus ist auch im wesentlichen atheistisch - im Sinne von kein "Theos". ...

Aber ich weiß nicht, ob deine Frage damit beantwortet ist?


---------

edit:

Ich habe noch vergessen:

Ja, die Erkenntnis hat zu Fragen und deren (wunschgemäßer?) Beantwortung geführt. Aber die Tatsache bleibt. Man kann ihr ja ins Auge sehen, und sich dann einen Weg suchen, damit umzugehen.
27.04.2015 18:05
Friedensreich Friedensreich is a male
Dozent/in


Registration Date: 18.08.2008
Posts: 807
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Bei Religionen ist auch die wirtschafliche Komponente zu beachten.
Es werden, wenn man es genau beobachtet in der Gegenwart und auch in der Vergangenheit, Religionen als "Angebot" für die Gesellschaft die dann gegen freiwillige oder unfreiwillige Zahlungen diese Religionen konsumiert. Es gibt fast in allen Weltgegenden Religionen die von Kultorten, Souvenierverkauf und Verkauf von anderen rel. Dienstleistungen ( Beichte-Vergebung der Sünden, Verkauf von gesegneten Gegenständen wie Wasser oder Amulette, Verehrung von ehemals hl. Männern - manchmal auch Frauen, rituellen Bestattungen) ganz gut leben. Ist die jeweilige Religion stark genug kann sie auch "Steuerprivilegien" im jeweiligen Staat lukrieren. Hier fällt mir spontan die RK ein.
31.03.2015 10:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Könnte es sein, dass manche Religionen auch etwas anbieten, was von vielen Menschen auch jeweils gewollt/gesucht wird?
04.04.2015 10:31
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
Könnte es sein, dass manche Religionen auch etwas anbieten, was von vielen Menschen auch jeweils gewollt/gesucht wird?


Du scheinst keine Postings von mir zu lesen, denn das hab ich schon sehr ausführlich erörtert:
quote:
Original von BlackWiddow
Menschen brauch gewisse Rituale, Fixpunkte und auch mal regelmäßige Feste, um durchzuatmen und Lebensplanungen zu erstellen. Das gibt ihnen Sicherheit und Zuversicht in einer unsicheren Welt und lässt sie auch manchen Schicksalsschläge und Naturkatastrophen besser ertragen.
Diese Bedürfnisse hat die Religion auch sehr gut erfüllt, was der Haken an diesen Systemen ist, dass Religionen Menschen unterdrücken, vereinnahmen, brutal ausbeuten und missbrauchen:
Der Religionsführer sagt zum Herrscher: "Halt du sie arm, ich halt sie dumm"
Die meisten Menschen haben es satt, immer nur aufs Jenseits vertröstet zu werden, sie meinen halt, sie leben nur einmal und machen das brutale Spiel nicht mehr mit.

Geshrieben am 30.03.2015 im Thread von Hinz.

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
04.04.2015 10:36 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Liebe Spinne, mein von dir zitierter Beitrag hat sich auf den vorangegangenen Beitrag von Friedensreich (31.03.2015, 10:43) bezogen. Ich lese deine Postings sehr genau.
04.04.2015 10:45
Hinz
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich finde es interessant, dass du sagst "Menschen brauchen ... das gibt **IHNEN** ..."


Ich finde, da müsste es eigentlich heißen "uns".



Übrigens: Die Frage ist, ob jede Religion sich auf ein "Jenseits" beziehen muss. Ob es nicht auch eine Religion des Diesseits geben kann.

Ich nehme an, dazu wäre eine Begriffsklärung zu "Religion" nötig.

(ob das dann wünschenswert sei, kann dann ja nach der Begriffsklärung separat verhandelt werden ...)
27.04.2015 18:12
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Hinz
Ich finde es interessant, dass du sagst "Menschen brauchen ... das gibt **IHNEN** ..."


Ich finde, da müsste es eigentlich heißen "uns".



Übrigens: Die Frage ist, ob jede Religion sich auf ein "Jenseits" beziehen muss. Ob es nicht auch eine Religion des Diesseits geben kann.

Ich nehme an, dazu wäre eine Begriffsklärung zu "Religion" nötig.

(ob das dann wünschenswert sei, kann dann ja nach der Begriffsklärung separat verhandelt werden ...)



ich denke, dass ich auf deinen Beitrag eingehen sollte. Umso mehr, als ich dir Recht geben will. Nur, da muss es schon ein wenig mehr in die Tiefe geben.

__________________
veni, vidi, witzig
26.05.2015 19:33 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

"ich denke, dass ich auf deinen Beitrag eingehen sollte. Umso mehr, als ich dir Recht geben will. [...]" Auf den weiteren Verlauf eures Gespräches bin ich echt schon neugierig! smile Eine kleine Anregung: Versucht doch mal, etwas weniger Zeit zwischen den einzelnen Beiträgen verstreichen zu lassen...
08.06.2015 07:59
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
"ich denke, dass ich auf deinen Beitrag eingehen sollte. Umso mehr, als ich dir Recht geben will. [...]" Auf den weiteren Verlauf eures Gespräches bin ich echt schon neugierig! smile Eine kleine Anregung: Versucht doch mal, etwas weniger Zeit zwischen den einzelnen Beiträgen verstreichen zu lassen...


wir Chassidim würden sagen: wer ist hier Hinz und wer ist Kunz. Weise wie wir sind. lachmitot
Nach Seite 1200 der Buberschen Erzählungen bin ich mindestens ein Rabbi.

__________________
veni, vidi, witzig
12.06.2015 22:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
"ich denke, dass ich auf deinen Beitrag eingehen sollte. Umso mehr, als ich dir Recht geben will. [...]" Auf den weiteren Verlauf eures Gespräches bin ich echt schon neugierig! smile Eine kleine Anregung: Versucht doch mal, etwas weniger Zeit zwischen den einzelnen Beiträgen verstreichen zu lassen...


wir Chassidim würden sagen: wer ist hier Hinz und wer ist Kunz. Weise wie wir sind. lachmitot
Nach Seite 1200 der Buberschen Erzählungen bin ich mindestens ein Rabbi.


Diese 1200 Seiten werden Deine jüdischen Glaubensbrüder auch brauchen, wenn Du zu ihnen stoßen solltest. lachmitot

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
13.06.2015 09:54 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Sollte hier nicht zuerst abgeklärt werden, ob Steinigungen mit Büchern statt mit Steinen überhaupt "thorakonform" sind ? Augenzwinkern

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
13.06.2015 14:15 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Sollte hier nicht zuerst abgeklärt werden, ob Steinigungen mit Büchern statt mit Steinen überhaupt "thorakonform" sind ? Augenzwinkern


Thora, Salomon, Kapitell 5, Vers 16: Der Zweck heiligt die Mittel. lachmitot

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
13.06.2015 17:24 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

...dann handelt es sich aber nicht mehr um eine Steinigung, sondern höchstens um eine Buchung... Augenzwinkern

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
15.06.2015 08:28 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
...dann handelt es sich aber nicht mehr um eine Steinigung, sondern höchstens um eine Buchung... Augenzwinkern


lachmitot lachmitot , und das Opfer ist ein verzweifelter Buchhalter.

__________________
veni, vidi, witzig
15.06.2015 09:01 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Sollte hier nicht zuerst abgeklärt werden, ob Steinigungen mit Büchern statt mit Steinen überhaupt "thorakonform" sind ? Augenzwinkern


natürlich ist das torakonform (Thora wird schon länger Tora geschrieben), die Juden sind ja ein Volk des Buches. Lachen

__________________
veni, vidi, witzig
14.06.2015 10:30 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von nicolai
Sollte hier nicht zuerst abgeklärt werden, ob Steinigungen mit Büchern statt mit Steinen überhaupt "thorakonform" sind ? Augenzwinkern


natürlich ist das torakonform (Thora wird schon länger Tora geschrieben), die Juden sind ja ein Volk des Buches. Lachen


Tora? Bist Du jetzt unter die Japaner gegangen?

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
14.06.2015 10:51 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
quote:
Original von peter mitterstöger
quote:
Original von nicolai
Sollte hier nicht zuerst abgeklärt werden, ob Steinigungen mit Büchern statt mit Steinen überhaupt "thorakonform" sind ? Augenzwinkern


natürlich ist das torakonform (Thora wird schon länger Tora geschrieben), die Juden sind ja ein Volk des Buches. Lachen


Tora? Bist Du jetzt unter die Japaner gegangen?


ja, Tora - schau nach bei Wiki. Beim Buber wars noch Thora. Selbst Islamwissenschaftler schreiben Tora. Du willst doch sicher nicht einem atheistischen Rabbi widersprechen? Augenzwinkern

Aber danke für die Anregung, der Shintoismus kommt auch noch in meine Reissn.

__________________
veni, vidi, witzig
14.06.2015 11:08 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (7): « previous 1 2 [3] 4 5 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Freidenkertum und Humanismus » An was glauben Atheisten eigentlich?

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum