Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Freidenkertum und Humanismus » Warum bin ich Atheist? » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (4): « previous 1 [2] 3 4 next » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Warum bin ich Atheist?
Posts in this Thread Author Date
« Previous Page
 RE: Warum bin ich Atheist? np1 04.08.2015 13:34
 RE: Warum bin ich Atheist? ALO Atheist 04.08.2015 13:52
 RE: Warum bin ich Atheist? init 04.08.2015 16:35
 RE: Warum bin ich Atheist? Der Brunnen ohne Krug 04.08.2015 18:05
 RE: Warum bin ich Atheist? init 05.08.2015 10:35
 RE: Warum bin ich Atheist? Der Brunnen ohne Krug 05.08.2015 10:44
 RE: Warum bin ich Atheist? init 05.08.2015 11:33
 RE: Warum bin ich Atheist? peter mitterstöger 05.08.2015 11:35
 RE: Warum bin ich Atheist? init 05.08.2015 12:05
 RE: Warum bin ich Atheist? Der Brunnen ohne Krug 16.08.2015 10:10
 RE: Warum bin ich Atheist? nicolai 17.08.2015 00:14
 RE: Warum bin ich Atheist? peter mitterstöger 17.08.2015 13:54
 RE: Warum bin ich Atheist? nicolai 17.08.2015 18:38
 RE: Warum bin ich Atheist? peter mitterstöger 18.08.2015 10:10
 RE: Warum bin ich Atheist? Ramon 04.08.2015 17:58
 RE: Warum bin ich Atheist? Der Brunnen ohne Krug 04.08.2015 18:00
 RE: Warum bin ich Atheist? Ramon 04.08.2015 18:40
 RE: Warum bin ich Atheist? peter mitterstöger 04.08.2015 19:15
 RE: Warum bin ich Atheist? nicolai 05.08.2015 13:13
 RE: Warum bin ich Atheist? Miranda 04.03.2016 03:18
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
np1
Hauptschüler/in


Registration Date: 04.08.2015
Posts: 12

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Dann bin ich eher ein Pantheist, obwohl die Natur für mich etwas wunderbares, erstaunliches, allmächtiges und schöpferisches Sein ist.

__________________
Freireligiös in Wien
04.08.2015 13:34 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
ALO Atheist
Moderator


images/avatars/avatar-252.jpg

Registration Date: 19.03.2010
Posts: 1,857

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Es sollte für einen Pantheisten kein Problem sein, die Natur als etwas "Göttliches" aufzufassen.

Der Pantheismus bezeichnet eine Form der Religiosität, wonach "Gott" und Welt eins seien. Dabei wird die Personhaftigkeit "Gottes" abgelehnt, eine Existenz "Gottes" aber vorausgesetzt. Der "Weltgeist" Hegels suchte als Fortsetzung des Pantheismus das "Göttliche" in der Welt zu fassen und näherte sich so dem Panentheismus - diese Verbindung aus Theismus und Pantheismus bezeichnet eine religiöse Lehre, wonach das Universum in "Gott" eingeschlossen sei - alles sei in "Gott".

Der aufgeklärte Atheismus entlarvt in seiner Subjektivismuskritik den Hegel'schen "Weltgeist", bei dem es darum ging, mit der Welt "Gott" und mit "Gott" die Welt zu begreifen, als subjektive Selbsttäuschung.

Die Begriffe Pantheismus, Panentheismus und Atheismus sind strikt voneinander zu trennen.

Einer der bekanntesten Pantheisten war der tief religiöse italienische Philosoph Giordano Bruno, der 1600 in Rom als "Ketzer" auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Er vertrat während der Renaissance einen metaphysischen Pantheismus, an dem sich später unter anderen Goethe und Herder orientierten.

Goethe und Herder waren keine Atheisten, die würden sich im Grabe umdrehen, als solche bezeichnet zu werden.
04.08.2015 13:52 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
init init is a male
Besserwisser/in


Registration Date: 19.07.2012
Posts: 22
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich werde es nie verstehen, warum halbwegs intelligente Menschen in der heutigen Zeit noch immer an den Haaren herbeigezogene philosophische Krücken brauchen.
Wenn ich z.B. einen Regenbogen sehe, kann ich mich darüber freuen, jedoch ist mir vollkommen klar, dass es sich um einen völlig zufälligen, durch meinen derzeitigen Standpunkt sichtbaren optische Effekt handelt, der durch physikalische Gesetzmäßigkeiten klar definiert wird.
Da ist nichts "erstaunliches, allmächtiges und schöpferisches" dabei, das ist ganz einfach Physik und sonst nichts!

LG

init
04.08.2015 16:35 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von init
Da ist nichts "erstaunliches, allmächtiges und schöpferisches" dabei, das ist ganz einfach Physik und sonst nichts!

Das klingt jetzt geradezu so, als fändest du "nichts" in der Physik erstaunlich. Findest du denn wirklich "nichts" in der Physik erstaunlich?
Denker
04.08.2015 18:05
init init is a male
Besserwisser/in


Registration Date: 19.07.2012
Posts: 22
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Nein, in der für uns Trockennasenaffen relevanten nicht-relativistischen Physik finde ich nichts "erstaunliches"! Natürlich sind die Erfolge die in der Experimentalphysik, von den großen Skalen der Astrophysik bis in den Mikrokosmos der Hochenergie und Quantenphysik faszinierend, da sie die theoretischen Voraussagen meistens recht gut bestätigen - das hat aber mit dem metaphysischen "Staunen" von np1 überhaupt nichts zu tun!
05.08.2015 10:35 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Bitte sei genau: Ich habe nicht nach dem deiner Ansicht nach "metaphysischen" Staunen von np1 gefragt sondern einfach danach, ob du denn wirklich nichts in der Physik erstaunlich findest.
05.08.2015 10:44
init init is a male
Besserwisser/in


Registration Date: 19.07.2012
Posts: 22
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Mann, bist Du mühselig böse

NEIN - Ich finde nichts in der Physik "erstaunlich" !
05.08.2015 11:33 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von init
Mann, bist Du mühselig böse

NEIN - Ich finde nichts in der Physik "erstaunlich" !


Dann begib dich mal jenseits des Ereignishorizonts bei einem beliebigen schwarzen Loch. Es gibt ja auch winzige schwarze Löcher.

__________________
veni, vidi, witzig
05.08.2015 11:35 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
init init is a male
Besserwisser/in


Registration Date: 19.07.2012
Posts: 22
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Selbst für den äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass ich den Ereignishorizont eines schwarzen Lochs überschreite, wird es zu diesen Zeitpunkt völlig irrelevant sein, ob ich die Schwarzschild-Metrik als "erstaunlich" ansehe oder nicht. Lachen
05.08.2015 12:05 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von init
Mann, bist Du mühselig böse

NEIN - Ich finde nichts in der Physik "erstaunlich" !

Stimmt die Vermutung, dass du bis heute noch keinen wissenschaftlichen Beitrag zur Physik geleistet hast?
Denker
16.08.2015 10:10
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

Thread Starter Thread Started by nicolai
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Zählt es als "Beitrag zur Experimentalphysik", wenn man den experimentellen Nachweis der Schwerkraft erbringt, indem man ein Kaffeehäferl "obefoin loßt" ? Lachen
Und ist es ein "Beitrag zur Physik" oder zur "Metaphysik", wenn man darauf hinweist, daß "schwarze Löcher" politisch korrekt eigentlich als "Masseballungen anderspigmentierter Ethnie" bezeichnet zu werden haben ? Augenzwinkern

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
17.08.2015 00:14 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Zählt es als "Beitrag zur Experimentalphysik", wenn man den experimentellen Nachweis der Schwerkraft erbringt, indem man ein Kaffeehäferl "obefoin loßt" ? Lachen
Und ist es ein "Beitrag zur Physik" oder zur "Metaphysik", wenn man darauf hinweist, daß "schwarze Löcher" politisch korrekt eigentlich als "Masseballungen anderspigmentierter Ethnie" bezeichnet zu werden haben ? Augenzwinkern


ja, für dich schon, Experimentalphysiker aus Frischens Werk Augenzwinkern
ich würde ja sogar wieder was von dir klauen, aber ich trau mi nimma.
"anderspigmentierte Ethnie" ist gut.
Andererseits, ich kann mich erinnern, wo du irgendwas von mir kopiert hast. So 2 Jahre zurück. Ich habe mich geehrt gefühlt und bin nicht ausgezuckt so wie du unlängst.

__________________
veni, vidi, witzig
17.08.2015 13:54 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

Thread Starter Thread Started by nicolai
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Der Unterschied :
Wenn ich "etwas kopiere", dann bleibt das Original im Besitz des Urhebers, auf daß sich dieser weiterhin daran erfreue, und ich ziehe lediglich eine Kopie/Abschrift/etc, davon.
Waunn oba Du wen wos "fladerst", daunn is des fuat und wird vun Dir auf "facebook" oda ähnlich grauslichen "Märkten" verramscht... smile

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
17.08.2015 18:38 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
Der Unterschied :
Wenn ich "etwas kopiere", dann bleibt das Original im Besitz des Urhebers, auf daß sich dieser weiterhin daran erfreue, und ich ziehe lediglich eine Kopie/Abschrift/etc, davon.
Waunn oba Du wen wos "fladerst", daunn is des fuat und wird vun Dir auf "facebook" oda ähnlich grauslichen "Märkten" verramscht... smile


Nix ist furt, wenn sich andere erbauen. Und als Proletarier sollten dir alle Menschen wert sein, selbst die SozialMedianer.
Und die Begriffe sind vogelfrei. Solange es kein CopyRight gibt.
Darfst "Sozialmedianer" kopieren. Augenzwinkern Und in deinen Kreisen "verramschen".

__________________
veni, vidi, witzig
18.08.2015 10:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von np1
Und was dann?


Mir doch egal, aber da sich Allesfresser auch nicht als Veganer bezeichnen, sehe ich nicht ein, dass ein Pantheist plötzlich als Atheist durchgehen sollte.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
04.08.2015 17:58 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

So wie Ramon kein Atheist ist?
04.08.2015 18:00
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
So wie Ramon kein Atheist ist?


Richtig, so wie man kein Atheist sein muss, nur weil man Ramon heißt.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
04.08.2015 18:40 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
quote:
Original von np1
Und was dann?


Mir doch egal, aber da sich Allesfresser auch nicht als Veganer bezeichnen, sehe ich nicht ein, dass ein Pantheist plötzlich als Atheist durchgehen sollte.


ich würde einen Pantheisten als Atheisten in Reserve bzw. in spe schubladisieren. Da gibt's noch Hoffnung. Lachen
Bei fast allen von uns hier gibt es noch Hoffnung. lachmitot

__________________
veni, vidi, witzig
04.08.2015 19:15 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

Thread Starter Thread Started by nicolai
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger
ich würde einen Pantheisten als Atheisten in Reserve bzw. in spe schubladisieren.


Ich nicht; ich seh´ da mehr einen "Kreationisten" auf Umwegen...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
05.08.2015 13:13 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Miranda
unregistered
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Weil das das Normale ist!

Atheisten haben eine viel längere Tradition (als jeder Gottmärchenerzähler).

__________________________

Ich bin Religionswissenschaftler Lachen
04.03.2016 03:18
Pages (4): « previous 1 [2] 3 4 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Freidenkertum und Humanismus » Warum bin ich Atheist?

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum