Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Islam » dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt
Posts in this Thread Author Date
 dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt Markus Pichler 30.11.2013 14:47
 RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt emporda 11.01.2014 14:58
 RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt Grazer 11.01.2014 15:37
 RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt emporda 13.01.2014 13:24
 RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt Ramon 30.11.2013 15:58
 RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt Markus Pichler 13.01.2014 05:19

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Markus Pichler
Weiser/Weise


Registration Date: 08.05.2012
Posts: 2,985

dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Nur ab der Planung ist der Dschihad strafbar. Aufruf und Propaganda ist legal.
"Wehret den Anfängen" hat in D noch nie funktioniert.

__________________
veni, vidi, Violine - ich kam, sah und vergeigte cool
30.11.2013 14:47 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Markus Pichler
Nur ab der Planung ist der Dschihad strafbar. Aufruf und Propaganda ist legal.
"Wehret den Anfängen" hat in D noch nie funktioniert.
Da legen die Richter hiesige Masstäbe an, bei 75% Analphabetismus zählt das Wort. Lesen können nur wenige, die halten lieber den Mund um mit Familie sicher zu überleben

Anders als im römischen Weltreich bis etwa 400 n.C. ist für arabische Kulturen ab 650 n.C. Schreiben keine nützliche Fähigkeit. Bildung in Schulen und Bibliotheken sind den Beduinen vollkommen fremd, man kann Kamele zähen. Heute ist "Analphabet" für 1,2 Milliarden Musels eine Beleidigung aber wahr. Die Inzucht durch Heirat von gut 66% in der Großfamilie über 1300 Jahre Dauer degenerieren die 50-95% Analphabeten zu perfekten Idioten, früher tritt die als Tay-Sachs-Syndrom vererbte unheilbare schwere Intelligenzminderung häufig auf. In den Zeiten der Satelliten ziehen sich die Menschen ihre Märchen und Pornos per TV rein.

Auf den arabischen Märkten agieren heute wie einst viele Märchenerzähler und Schreiber als Dienstleister, die den Analphabeten eine bedrohliche Welt erklären und ihre Briefe schreiben. Der lokale Dialekt existiert vielfach nicht als Schriftsprache, Hocharabisch spricht fast niemand und Zeitungen lesen geht nicht. Das staatliche Fernsehen bietet zu 33% der Sendezeit Koran Lesungen, 33% Huldigung des gütigen liebenswerten erleuchteten Diktators mit seinem Clan krimineller Abzocker und 33% die Umdeutung des faschistoiden nationalen Elends als in der Welt führende Demokratie. Im Südsudan wird deswegen das Internet abgeschaltet, es bedroht die Macht der Idiotie..

__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
11.01.2014 14:58 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
Grazer Grazer is a male
Magister/ra


images/avatars/avatar-232.jpg

Registration Date: 22.11.2013
Posts: 322

RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Eines meiner Lieblingszitate gilt in sehr vielen Bereichen: Politik, Kultur ....
Aber es scheint wie gemacht für den Islam: In einem Land, in dem die geistige Sonne tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten.
Und deshalb ist man in diesen Staaten auch bestrebt die Sonne immer schön knapp über dem Horizont zu halten - wichtig: nur ja nicht zu hoch!

__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
"Glauben ist leichter als Denken."
11.01.2014 15:37 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
emporda emporda is a male
Professor/in


images/avatars/avatar-181.jpg

Registration Date: 16.07.2008
Posts: 1,288
Herkunft: Costa Brava

RE: dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Grazer
Eines meiner Lieblingszitate gilt in sehr vielen Bereichen: Politik, Kultur ....
Aber es scheint wie gemacht für den Islam: In einem Land, in dem die geistige Sonne tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten.
Und deshalb ist man in diesen Staaten auch bestrebt die Sonne immer schön knapp über dem Horizont zu halten - wichtig: nur ja nicht zu hoch!
Schön gesagt
quote:
http://www.welt.de/politik/ausland/article123722109/Das-Maedchen-das-nie-wi
eder-zur-Bombe-werden-will.html
Das Mädchen, das nie wieder zur Bombe werden will
Ein zehnjähriges afghanisches Mädchen wurde gerettet, kurz bevor sie zur Selbstmordattentäterin wurde. Nun will sie nicht mehr zu ihrer Familie zurück – denn die würde sie wieder in den Tod

Wenn die zehnjährige Spodschmai das Selbstmordattentat ausgeführt hätte, zu dem man sie zwingen wollte, dann hätte man im Westen vielleicht nur durch eine kleine Meldung davon erfahren. Aber das Mädchen funktionierte nicht als Bombe. Sie führte den Plan nicht aus, sie wurde entdeckt und nun scheint sie einen kleinen Aufstand zu wagen gegen die Strukturen, die Kinder zu Terroristen machen.

Das afghanische Mädchen, das nach eigener Aussage von seinem Bruder auf eine Selbstmordmission geschickt wurde, will Behördenangaben zufolge nicht mehr nach Hause zurückkehren. Spodschmai habe darum gebeten, "von der Regierung geschützt und an einen sicheren Ort geschickt zu werden", sagte ein Beamter des Innenministeriums in Kabul. Sie habe gesagt, "wenn sie nach Hause zu ihrem Vater geschickt würde, würde sie schikaniert und dazu aufgefordert, wieder zum Selbstmordattentäter zu werden".


__________________
Wer das wahre Wort Gottes akzeptiert, der leidet durch religiöse Gehirnwäsche verursacht am paranoiden Wahn
13.01.2014 13:24 Offline | Homepage | suchen | Freundesliste | YIM | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wenn man nur immer schon in vorhinein wüsste, was als Anfang zu gelten hat. Ein gutes Urteil.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
30.11.2013 15:58 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Markus Pichler
Weiser/Weise


Registration Date: 08.05.2012
Posts: 2,985

Thread Starter Thread Started by Markus Pichler
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
Wenn man nur immer schon in vorhinein wüsste, was als Anfang zu gelten hat. Ein gutes Urteil.


ist aber ein Drahtseilakt. Ähnlich wie die unendliche NPD-Verbots-Versuchs-Geschichte.

__________________
veni, vidi, Violine - ich kam, sah und vergeigte cool
13.01.2014 05:19 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Islam » dt. Bundesgerichtshof: Dschihad-Propaganda erlaubt

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum