Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Sonstige, Sekten und Ideologien » Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (9): [1] 2 3 next » ... last » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich
Posts in this Thread Author Date
 Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 08.02.2012 15:30
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich atlana 08.02.2012 17:35
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 08.02.2012 18:42
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich atlana 08.02.2012 19:05
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 08.02.2012 19:37
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich atlana 08.02.2012 22:19
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich demophilo 09.02.2012 01:31
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 10:43
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 11:13
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich demophilo 12.02.2012 18:56
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 13.02.2012 00:56
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich demophilo 14.02.2012 18:03
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 11:02
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich atlana 09.02.2012 11:15
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 11:20
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich atlana 09.02.2012 11:26
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 12:01
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich atlana 09.02.2012 12:43
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 14:26
 RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich Der Brunnen ohne Krug 09.02.2012 16:26
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
smile Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Hallo,
ich wollt euch gerne wieder mal auf die Werbelink von Momo entfernt.aufmerksam machen.
Lest euch bei Interesse das Konzept durch und denkt darüber nach...
cool
08.02.2012 15:30
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

wie schon bei den ersten 473 malen, als dieser link gepostet wurde, muß ich sagen: ich habe aber schon keine lust, gläubigen zu erklären, warum atheismus keine religion ist. aber noch viel weniger will ich atheisten dasselbe erklären müssen.

außerdem möchte ich drauf verweisen, daß die spammerei mit dem link im standardforum unter jedem artikel, zu dem es paßt oder auch nicht, mich unglaublich nervt.

aber bitte, das ist nur meine persönliche meinung, vielleicht finden sich ja sich im forum ja (neue) interessierte smile Lachen

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
08.02.2012 17:35 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von atlana
wie schon bei den ersten 473 malen, als dieser link gepostet wurde


Das ist als Feststellung einer moderaten ("gemäßigten") Moderatorin aber wohl nicht wirklich ernst gemeint, oder etwa doch?

quote:
Original von atlana
aber bitte, das ist nur meine persönliche meinung, vielleicht finden sich ja sich im forum ja (neue) interessierte smile Lachen


Ja hoffentlich! ;-)
08.02.2012 18:42
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

eine zeitlang, als die sache noch neu war, haben verschiedene leute diesen link wieder und wieder gepostet.

die moderatorenfunktion nimmt mir nicht meine eigene meinung weg, speziell nicht, wenn schon wörtlich druntersteht MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG.

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
08.02.2012 19:05 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wir zwei sind vermutlich zwei ziemlich unterschiedliche (Diskussions-) Kulturen gewohnt ... nichts für ungut ;-)
08.02.2012 19:37
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

naja, man sagt ja, daß sich im internet stammesstrukturen herausbilden, also bin ich wohl von einem anderen stamm Augenzwinkern

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
08.02.2012 22:19 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
demophilo demophilo is a male
Dozent/in


images/avatars/avatar-76.jpg

Registration Date: 28.04.2007
Posts: 770
Herkunft: Außenerde

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Naja, nicht nur die Diskussionskultur scheint eine andere zu sein, auch die Lese- und Denkkultur. Wenn schon jemand explizit darauf hinweist, dass es seine persönliche Meinung ist, dann sollte man nicht argumentieren, dass hier jemand seine Autorität hervorkehrt.

Deine Diskussionskultur: Forumsregeln ignorieren, auf einen berechtigten Hinweis patzig antworten und einer Moderatorin falsche Vorwürfe machen.

Njet

__________________
Es gibt ein Leben vor dem Tod.
09.02.2012 01:31 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Hmmm... die "Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich" scheint ein "schwerverdauliches" Topic zu sein.

Mein Zweifel bezog sich auf die Zahl 473. Ich habe hoffentlich keinen unfreundlichen Ton angeschlagen, sondern eine für mich erkennbare Unmutsäußerung mit einem sachlichen Zweifel kommentiert.
Und ja, ich teile meine/deine Einschätzung, dass es da ganz offenbar kulturelle Unterschiede zwischen uns gibt. Natürlich möchte ich die Forumsregeln einhalten und bin noch auf der Suche danach, welche ich verletzt haben könnte...

Aber mein eigentliches Interesse in diesem Thread gilt dem problematischen Topic Augenzwinkern
09.02.2012 10:43
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Mir ist immer noch nicht klar, welche ForumsregelN (Mehrzahl) ich ignoriert habe.
09.02.2012 11:13
demophilo demophilo is a male
Dozent/in


images/avatars/avatar-76.jpg

Registration Date: 28.04.2007
Posts: 770
Herkunft: Außenerde

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Grundsätzlich gilt eine Werbung als Spam und ist nicht gestattet. Ich würde mir wünschen, wenn wenigstens vorher angefragt wird, ob wir nichts dagegen haben.

Eine Moderatorin dafür anpatzen, dass sie das tut, was ihre Aufgabe ist, ist der zweite Verstoß.

Es gibt Regeln, die sind niedergeschrieben. Es gibt auch Regeln, die nicht niedergeschrieben sind, da sie aus einem respektvollem Umgang miteinander hervorgehen.

Respektvoll würde es z. B. sein, wenn ein Link durch einen Gegenlink erwidert wird.

Denker Kuschl

__________________
Es gibt ein Leben vor dem Tod.
12.02.2012 18:56 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ad 1)
quote:
Original von demophilo
Grundsätzlich gilt eine Werbung als Spam und ist nicht gestattet. Ich würde mir wünschen, wenn wenigstens vorher angefragt wird, ob wir nichts dagegen haben.

Hmmm, ich wollte/möchte die Forumsregeln sicher nicht ignorieren, es ist halt nicht so leicht, nicht niedergeschriebene Forumsregeln zu erkennen.

Eine Möglichkeit wäre, die Vergangenheit zu analysieren, auch hinsichtlich einer Unterscheidung zwischen Werbung und Information. Meine Analyse bisheriger Postings führt in der Rubrik "Pressemitteilungen" im Thread "Unterschrift für Volksbegehren" am 27.02.2011 um 19:16 zu folgender Beobachtung:
quote:
Original von Lupe
http://www.kirchen-privilegien.at/kirchen-privilegien

Dieses Posting von Lupe wurde dann etwa eine halbe Stunde später von einer anderen Posterin unterstützt:
quote:
Original von landlerin
Danke.........und am 15.3. marschieren 3 Leut vom Hof der landlerin aufs Gemeindeamt!
landlerin

Am 08.03.2011 hast du selbst dann in diesem Thread gepostet und die Information/Werbung bzw. den informierenden/werbenden Link nicht als "Spam" kritisiert - du hast sie/ihn überhaupt nicht kritisiert. Du hast ihn aber wohl sicherlich ebenfalls im gleichen Ausmaß als Information/Werbung bzw. als informierenden/werbenden Link wahrgenommen.

Ad 2)
quote:
Original von demophilo
Eine Moderatorin dafür anpatzen, dass sie das tut, was ihre Aufgabe ist, ist der zweite Verstoß.

Das kann sich wohl nur auf diesen Teil meines Postings beziehen:
quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
quote:
Original von atlana
wie schon bei den ersten 473 malen, als dieser link gepostet wurde


Das ist als Feststellung einer moderaten ("gemäßigten") Moderatorin aber wohl nicht wirklich ernst gemeint, oder etwa doch?


Hältst du das wirklich für ein "Anpatzen" der Moderatorin dafür, "dass sie das tut, was ihre Aufgabe ist", wenn ich hier das Posting von atlana (das eine ziemlich sicher stark "überhöhte" Zahlenangabe enthält) mit einer sachlichen Frage ("Das ist ... aber wohl nicht ernst gemeint, oder etwa doch?") kommentiert habe?

Ad 3)
quote:
Original von demophilo
Es gibt Regeln, die sind niedergeschrieben. Es gibt auch Regeln, die nicht niedergeschrieben sind, da sie aus einem respektvollem Umgang miteinander hervorgehen.

Da bin ich völlig einer Meinung mit dir. Auch das meinte ich mit "Diskussionskultur". Ohne Emotion

Um es wiederum ganz konkret zu machen: Hältst du etwa atlanas Formulierung (ich bin atlana dafür wirklich nicht böse!)
quote:
Original von atlana
aber noch viel weniger will ich atheisten dasselbe erklären müssen.

oder deine (in meinen Augen falsche) Aussage, dass ich einer Moderatorin falsche Vorwürfe machen würde, wirklich für besonders gelungene Beiträge zu einem respektvollen Umgang miteinander? geschockt

Please, peace! Ohne Emotion
13.02.2012 00:56
demophilo demophilo is a male
Dozent/in


images/avatars/avatar-76.jpg

Registration Date: 28.04.2007
Posts: 770
Herkunft: Außenerde

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Der Brunnen ohne Krug
Ad 1)
[...]

Please, peace! Ohne Emotion


Noch einmal: Grundsätzlich gilt jede Werbung als Spam. Wenn wir es in manchen Fällen - so wie auch hier - tolerieren, dann weil wir dieser Organisation oder Vorhaben durchaus zugeneigt sind.
Kuschl

__________________
Es gibt ein Leben vor dem Tod.
14.02.2012 18:03 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wo erkennst du da VorwürfE (Mehrzahl)? Und zum Inhaltlichen des vermeintlichen Vorwurfes: wetten, dass die Zahl einer Überprüfung/Nachzählung nicht standhält, sondern mehr oder weniger aus dem Ärmel geschüttelt wurde, im Grunde genommen soviel wie "(viel zu) viel/oft" ausdrücken sollte, deutlich überhöht ist und damit tatsächlich (wie von mir bereits geschrieben) "wohl nicht wirklich ernst gemeint" war?

Augen rollen
09.02.2012 11:02
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

okay.

ich gelobe feierlich, im umgang mit der atheistischen religionsgesellschaft österreich gar nie nicht niemals mehr eine hyperbel oder irgendein anderes stilmittel anzuwenden, möge ich sonst des todes sterben - hossa, da ist ja schon wieder eine Augenzwinkern

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
09.02.2012 11:15 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

smile

Also jetzt ganz konkret, zum Nachlesen und damit das aus der Welt ist: habe ich dir in meinem obigen Posting "falsche Vorwürfe" gemacht?

Peace to all! Scheinheiliger
09.02.2012 11:20
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

mach dir keine sorgen, mittlerweile hat sich das ja alles aufgeklärt Augenzwinkern

kehren wir also zum thema zurück - unten hat der/die userIn efeu gewissermaßen das klassische problem angesprochen, das viele atheistInnen mit eurer initiative haben. möchtest du vielleich dazu etwas sagen?

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
09.02.2012 11:26 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Hat sich also der Vorwurf von philodemo (der hier Administrator ist) mir gegenüber, ich hätte "falsche Vorwürfe" dir gegenüber geäußert, als falscher Vorwurf herausgestellt? Fein! Wirklich eine Delikatesse für Feinschmecker Lachen

Back to topic zunächst nur soviel (ich muss leider gleich wieder offline):
Das "Konzept" dahinter wird unter dem Menüpunkt "Konzept" auf der Website dargestellt.
09.02.2012 12:01
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

gut, wenn du es auf biegen und brechen ausdiskutieren möchtest, obwohl es beileibe interessantere dinge gäbe:

- aus deiner perspektive war meine antwort zu scharf formuliert und demophilos kritik unzutreffend.

- aus meiner perspektive war dein vorwurf an mich ungerechtfertigt und ich schließe mich demophilo inhaltlich an.


und jetzt?

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
09.02.2012 12:43 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wie gesagt (da bin ich offenbar gottseidank mit dir einer Meinung): das eigentliche Thema/Topic ist viel interessanter.

Allerdings war es nicht ich, der begonnen hat, dem Thread eine - ich sag's mal vorsichtig so: - "emotional negative" Tönung zu geben. Und deshalb empfinde ich es als nicht so angenehm, die aus meiner Sicht immer noch unbegründeten Vorwürfe auf mich nehmen zu müssen, ich würde hier ForumsregelN (Mehrzahl) ignorieren, patzig antworten und falsche Vorwürfe (Mehrzahl) machen:

quote:
Original von demophilo
Deine Diskussionskultur: Forumsregeln ignorieren, auf einen berechtigten Hinweis patzig antworten und einer Moderatorin falsche Vorwürfe machen.


Soweit ich konnte habe ich daher versucht, diese Vorwürfe an mich zu entkräften, damit wir unbeschwert beginnen können, über das eigentliche Thema/Topic zu diskutieren.

smile

Ich habe immer noch nicht nachvollziehbar und überzeugend erklärt bekommen, was genau an meinem Posting "falsche Vorwürfe" (Mehrzahl; Zitat philodemo) bzw. einen ungerechtfertigten Vorwurf (Einzahl; atlana) darstellt.

Hoffentlich funktioniert die Kommunikation über die Details des Topics "besser" als diese etwas schräge Eingangsdiskussion, die ich durch die Threaderöffnung ausgelöst habe. Das würde mich wirklich sehr freuen.

cool
09.02.2012 14:26
Der Brunnen ohne Krug
unregistered
RE: Atheisatische Religionsgesellschaft in Österreich antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von demophilo
Naja, nicht nur die Diskussionskultur scheint eine andere zu sein, auch die Lese- und Denkkultur. Wenn schon jemand explizit darauf hinweist, dass es seine persönliche Meinung ist, dann sollte man nicht argumentieren, dass hier jemand seine Autorität hervorkehrt.


Die Moderatorenfunktion von atlana habe ich - du kannst es selbst nachlesen - (NUR) im Hinblick auf die Zahl 473 angesprochen.

Demophilo, bitte nimm's mir nicht übel, wenn ich dir hier (hoffentlich) völlig Triviales erkläre, aber zur Sicherheit möchte ich ganz ausdrücklich auf Folgendes hinweisen: meine Frage an atlana, ob das eh nicht ernst gemeint sei, hat sich (NUR) auf das Zitat bezogen, das ich in meinem Frage-Posting zitiert habe. Hoffentlich ist das soweit (selbst-) verständlich und ohne weiteres nachvollziehbar.

Ein bißchen gibt mir das schon zu denken:
WIE WOLLEN WIR HIER SINNVOLL ÜBER DIE ATHEISTISCHE RELIGIONSGESELLSCHAFT DISKUTIEREN, WENN WIR SCHON BEI SOLCHEN "KLEINIGKEITEN" IN KOMMUNIKATIONSPROBLEME GERATEN?
Auch das meinte ich mit "Diskussionskultur"...
09.02.2012 16:26
Pages (9): [1] 2 3 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Sonstige, Sekten und Ideologien » Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum