Freidenker Community
Homepage Zur Startseite Zum Portal Registrierung Suche Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Allgemeine Religionsthemen » Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Neues Thema | Antworten
Zum Ende der Seite springen Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch?
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
« Vorherige Seite
 RE: Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch? myself 30.10.2017 18:17
 RE: Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch? nicolai 07.11.2017 12:10
 RE: Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch? Ramon 07.11.2017 19:32
 RE: Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch? Ramon 27.10.2017 13:27
 RE: Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch? Friedensreich 27.10.2017 13:35

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
myself
Dozent/in+


Dabei seit: 04.07.2007
Beiträge: 741
Herkunft: von Daheim

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Mit denen würde ich nicht fortsetzen, ich würde ja nicht mal die unter den Muslimen davonjagen die den Islam nachweislich ablegen würden.

Gut Du hast kein Interesse an einer Fortsetzung der Diskussion.
Ich habe meine Meinung, und Du hast Deine, kein Problem.

__________________
"Ich wünsche mir eine Welt in der ich Wasser aus dem Klo trinken kann ohne krank zu werden" - Lt. Frank Drebin-
30.10.2017 18:17 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai ist männlich
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 4.965
Herkunft: Graz

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Zitat:
Original von Ramon
"Mein" Europa, eben weil mir das Grundgesetz und die Menschenrechte sehr viel bedeuten, braucht kein Kopftuchverbot.

Was Du geflissentlich zu übersehen pflegst ist allerdings die Tatsache, daß es sich nicht um "Dein", sondern um "unser aller" Europa handelt, ein Zwangskonglomerat von über 500 Millionen Menschen verschiedenster Herkünfte, Nationalitäten, kultureller Hintergründe und sonstiger Provenienzen; und in diesem "Europa" bedarf es eben derartiger "Verbote", bzw. "Regelungen".
"Europa" scheißt auf "Dein Grundgesetz", da dieses eine rein deutsche, also nationalstaatliche Regelung darstellt, die obendrein nicht einmal im Bereich ihrer Geltung umfassend eingehalten wird, bzw. "letztverbindlich" ist. Wie es mit den "Menschenrechten", die ebenso nirgens in "verbindlicher Fassung" festgehalten und bestätigt sind, steht, will ich `mal dahingestellt lassen...
Zitat:
Original von Ramon
Es darf es gar nicht brauchen, es sei denn, wir würden unsere Gesetze als spiegelverkehrte Version der Regelungen ansehen, wir wir sie in den diversen (religiösen) Diktaturen finden. Aber das sind sie ganz sicherlich nicht.

Die allgemein verbindliche "Regelung" ist doch, "man mordet nicht, man raubt, stiehlt, erpreßt nicht und ist auch sonst ein relativ angepaßter Bürger, sprich leidlich systemkonform". Also eigentlich nichts, was sich nicht auch in den meisten "Diktaturen" findet. Und "Gesetze" dienen dazu, diesen "gemeinschaftlichen Normkonsens" verbindlich festzuschreiben, auch wenn es manchen Minderheiten, wie etwa Räubern, Mördern, Islamisten oder meiner Wenigkeit gelegentlich nicht gefällt...

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
07.11.2017 12:10 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon ist männlich
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Dabei seit: 23.11.2008
Beiträge: 6.520
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Zitat:
Original von nicolai
Zitat:
Original von Ramon
"Mein" Europa, eben weil mir das Grundgesetz und die Menschenrechte sehr viel bedeuten, braucht kein Kopftuchverbot.

Was Du geflissentlich zu übersehen pflegst ist allerdings die Tatsache, daß es sich nicht um "Dein", sondern um "unser aller" Europa handelt, ein Zwangskonglomerat von über 500 Millionen Menschen verschiedenster Herkünfte, Nationalitäten, kultureller Hintergründe und sonstiger Provenienzen; und in diesem "Europa" bedarf es eben derartiger "Verbote", bzw. "Regelungen".
"Europa" scheißt auf "Dein Grundgesetz", da dieses eine rein deutsche, also nationalstaatliche Regelung darstellt, die obendrein nicht einmal im Bereich ihrer Geltung umfassend eingehalten wird, bzw. "letztverbindlich" ist. Wie es mit den "Menschenrechten", die ebenso nirgens in "verbindlicher Fassung" festgehalten und bestätigt sind, steht, will ich `mal dahingestellt lassen...
Zitat:
Original von Ramon
Es darf es gar nicht brauchen, es sei denn, wir würden unsere Gesetze als spiegelverkehrte Version der Regelungen ansehen, wir wir sie in den diversen (religiösen) Diktaturen finden. Aber das sind sie ganz sicherlich nicht.

Die allgemein verbindliche "Regelung" ist doch, "man mordet nicht, man raubt, stiehlt, erpreßt nicht und ist auch sonst ein relativ angepaßter Bürger, sprich leidlich systemkonform". Also eigentlich nichts, was sich nicht auch in den meisten "Diktaturen" findet. Und "Gesetze" dienen dazu, diesen "gemeinschaftlichen Normkonsens" verbindlich festzuschreiben, auch wenn es manchen Minderheiten, wie etwa Räubern, Mördern, Islamisten oder meiner Wenigkeit gelegentlich nicht gefällt...


Stimmt, es handelt sich um unser aller Europa, und wenn du mir - bei Beachtung der geltenden europäischen Gesetzgebung (EMRK https://de.wikipedia.org/wiki/Europäisch...echtskonvention), die genau diese Unterschiede fördert und garantiert - darlegen kannst, warum es eines Kopftuchverbotes bedarf, weil selbiges Kopftuch, so muss ich dich ja verstehen, eine Gefahr für die allgemeine Sicherheit (oder was auch immer..) darstellt, dann sprechen wir weiter. Und was dein angepasster Bürger besser nicht machen sollte, es sei denn, die strafrechtlichen Konsequenzen wären ihm egal, kann er im Strafgesetzbuch nachlesen. Da steht allerdings nichts darüber, dass Personen, die, aus welchen Gründen auch immer, ein Kopftuch tragen, sich mit Mördern oder Räubern auf eine Stufe stellen lassen müssen. Noch ist nämlich, auch wenn es irgendwelche Holzköpfe, die nur dort aufklären wollen, wo sie anderen Leuten ihren Willen aufdrängen können, gerne so hätten, das Tragen von Kopftüchern, Hüten oder anderen Kopfbedeckungen keine Straftat. Vielleicht sollte sich der eine oder andere User - der immer noch irgendwelchen Paradiesen nachtrauert, wo von Grund-und Freiheitsrechten nie die Rede war, "Volksschädling" und "Klassenfeind" zum guten Ton gehörten und Gesetzeswerke galten, die gar nicht vorsahen, dass ein Angeklagter auch unschuldig sein könnte - mal fragen, warum die Grundrechte, die die staatlichen Organe und Instanzen zu garantieren haben, im GG an erster Stelle stehen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________
Auszeichnungen:
Poster der Woche Poster des Monats
07.11.2017 19:32 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon ist männlich
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Dabei seit: 23.11.2008
Beiträge: 6.520
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

.... wir sollten ein "Auspeitschverbot" einführen .... ob das den Dominas und ihren Sklaven ....

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________
Auszeichnungen:
Poster der Woche Poster des Monats
27.10.2017 13:27 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Friedensreich Friedensreich ist männlich
Dozent/in


Dabei seit: 18.08.2008
Beiträge: 776
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Das wäre dann Geschäftsstörung nach dem Gewerbegesetz.
27.10.2017 13:35 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Religionen, Ideologien und anderes Irrationales » Allgemeine Religionsthemen » Wozu tragen einige Muslima ein Kopftuch?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH | Impressum