Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Bildung » unverückkbar » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page unverückkbar
Posts in this Thread Author Date
 unverückkbar peter mitterstöger 22.02.2015 10:54
 RE: unverückkbar nicolai 22.02.2015 11:04
 RE: unverückkbar peter mitterstöger 22.02.2015 11:30
 Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional marven 23.02.2015 06:25
 RE: Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional peter mitterstöger 25.03.2015 12:17
 RE: Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional Ramon 25.03.2015 16:54
 RE: Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional marven 26.03.2015 06:19
 RE: unverückkbar BlackWiddow 25.03.2015 15:08
 RE: unverückkbar peter mitterstöger 25.03.2015 15:14
 RE: unverückkbar marven 26.03.2015 06:20
 RE: unverückkbar peter mitterstöger 26.03.2015 06:38

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

unverückkbar antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

sind generell die Positionen, die Meinungen. Ich kann mich nicht erinnern, dass jemand aufgrund fremder Argumentationen die eigene Meinung auch nur ein stückwärts (a Jota) geändert hätte.
Ich nenne das - angelehnt an die Physik - dass mentale Trägheitsprinzip.

__________________
veni, vidi, witzig
22.02.2015 10:54 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,014
Herkunft: Graz

RE: unverückkbar antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Dieser Aussage kann ich problemlos widersprechen, wozu ich mich gleich selbst als Beispiel anführe :
In der Anfangsphase meiner Anwesenheit hier in diesem Forum hielt ich die meisten der hier ihren mehr oder weniger intelligenten, originellen oder einfach nur persönlichen Senf in Form von Beiträgen absondernden Personen für intelligente, aufgschlossene und aufgeklärte Menschen mit fundierten, gewachsenen und geistig erarbeiteten Ansichten; mittlerweile habe ich meine Meinung beinahe grundlegend revidiert.
Soll also niemand behaupten, daß die Standpunkte hier prinzipiell festgefahren wären... Lachen

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
22.02.2015 11:04 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
RE: unverückkbar antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

geh bitte, werter Nicolai. Niemand hat von seinem Standpunkt abgewichen.
Nur ein Beispiel bitte.

__________________
veni, vidi, witzig
22.02.2015 11:30 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
marven marven is a male
Forscher/in


images/avatars/avatar-201.jpg

Registration Date: 02.05.2012
Posts: 1,445
Herkunft: Wien

Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Meine Theorie dazu:
Sehr viele Menschen haben zu ihren Überzeugungen eine emotionale Beziehung, die der Beziehung zu Menschen, Haus- und Stofftieren nicht unähnlich ist.
Wenn man nun also jemanden mit Sachargumente kommt, dann bewirkt man genau das Gegenteil, nämlich eine noch stärkere emotionale Bindung.

Ich habe früher, als ich noch viel in Foren unterwegs war, dazu Experimente gemacht.
Es ist durchaus möglich, Menschen von ihrer Meinung abzubringen, aber dazu muss man auf der Emotionsebene arbeiten.
D.h. man muss die emotionale Bindung an eine Idee zerstören oder eine emotionale Bindung an eine andere Idee aufbauen.

Das geht so:
Wenn jemand sehr stark von einer Sache überzeugt ist, dann überlege, welche Pro-Argumente trotzdem in ihm Abneigung hervorrufen. Und dann verwende diese Pro-Argumente ausführlich, um ihn in der Argumentation mit anderen zu unterstützen.
Diese "ungewollte" Hilfe führt dann zu einer innerlichen Distanz zu seiner bisherigen Überzeugung.
Allerdings noch nicht zu einem Meinungsumschwung. Aber in dieser Phase, wenn die emotionale Bindung zerstört ist, ist er den Sachargumenten aufgeschlossen.
Das funktioniert sogar dann, wenn man mit offenen Karten spielt und dem Gegenüber klipp und klar sagt das man diese Argumente nur anführt um dessen emotionale Bindung zu kappen. Das tut dem Erfolg keinen Abbruch.

__________________
Ich zweifle, also denke ich.
23.02.2015 06:25 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
RE: Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von marven
Meine Theorie dazu:
Sehr viele Menschen haben zu ihren Überzeugungen eine emotionale Beziehung, die der Beziehung zu Menschen, Haus- und Stofftieren nicht unähnlich ist.
Wenn man nun also jemanden mit Sachargumente kommt, dann bewirkt man genau das Gegenteil, nämlich eine noch stärkere emotionale Bindung.

Ich habe früher, als ich noch viel in Foren unterwegs war, dazu Experimente gemacht.
Es ist durchaus möglich, Menschen von ihrer Meinung abzubringen, aber dazu muss man auf der Emotionsebene arbeiten.
D.h. man muss die emotionale Bindung an eine Idee zerstören oder eine emotionale Bindung an eine andere Idee aufbauen.

Das geht so:
Wenn jemand sehr stark von einer Sache überzeugt ist, dann überlege, welche Pro-Argumente trotzdem in ihm Abneigung hervorrufen. Und dann verwende diese Pro-Argumente ausführlich, um ihn in der Argumentation mit anderen zu unterstützen.
Diese "ungewollte" Hilfe führt dann zu einer innerlichen Distanz zu seiner bisherigen Überzeugung.
Allerdings noch nicht zu einem Meinungsumschwung. Aber in dieser Phase, wenn die emotionale Bindung zerstört ist, ist er den Sachargumenten aufgeschlossen.
Das funktioniert sogar dann, wenn man mit offenen Karten spielt und dem Gegenüber klipp und klar sagt das man diese Argumente nur anführt um dessen emotionale Bindung zu kappen. Das tut dem Erfolg keinen Abbruch.


also ich glaube nicht an die argumentative Überzeugung. Ich glaube auch nicht an die emotionale. Der Mensch ändert sich, wenn überhaupt, zufällig.

__________________
veni, vidi, witzig
25.03.2015 12:17 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,705
Herkunft: Niederbayern

RE: Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von peter mitterstöger


also ich glaube nicht an die argumentative Überzeugung. Ich glaube auch nicht an die emotionale. Der Mensch ändert sich, wenn überhaupt, zufällig.



Wenn Du das gesamte Leben als Zufall deklarierst, dann mag das stimmen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster der Woche Poster des Monats
25.03.2015 16:54 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
marven marven is a male
Forscher/in


images/avatars/avatar-201.jpg

Registration Date: 02.05.2012
Posts: 1,445
Herkunft: Wien

RE: Die Beziehung zu Überzeugungen ist emotional antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Moment: "Der Mensch ändert sich nicht." ist eine ganz andere Aussage.
Da geht es doch eher um die Persönlichkeit, und die ändert sich nur durch drastische Umstände. Genau zu diesem Zweck gibt es ja - mitunter brutale - Initationsriten.
Oder sie ändert sich langsam, wenn der Mensch in eine andere Umgebung versetzt ist und mit anderen Leuten zu tun hat. (z.B. welche Lokale besucht man)

Was sich aber sehr wohl ändern kann, ist die Meinung in Sachfragen. Diese ist nicht Teil der Persönlichkeit.

__________________
Ich zweifle, also denke ich.
26.03.2015 06:19 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
BlackWiddow BlackWiddow is a female
Moderator


images/avatars/avatar-107.gif

Registration Date: 06.12.2008
Posts: 2,639
Herkunft: Weinvietel

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Doch, ich musste meine Meinung - vor allem als mir die Bomben um die Ohren geflogen sind - schon mal revidieren böse

__________________

Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. J.-W. v. Goethe, FAUST I (nach einem Buddha-Zitat)
25.03.2015 15:08 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von BlackWiddow
Doch, ich musste meine Meinung - vor allem als mir die Bomben um die Ohren geflogen sind - schon mal revidieren böse


deckt sich eigentlich schon irgendwie.

__________________
veni, vidi, witzig
25.03.2015 15:14 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
marven marven is a male
Forscher/in


images/avatars/avatar-201.jpg

Registration Date: 02.05.2012
Posts: 1,445
Herkunft: Wien

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die Schwedenbomben?

__________________
Ich zweifle, also denke ich.
26.03.2015 06:20 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
peter mitterstöger peter mitterstöger is a male
Superintelligenz


Registration Date: 07.04.2012
Posts: 5,879
Herkunft: Österreich

Thread Starter Thread Started by peter mitterstöger
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Niemetz for ever.
Ich mag die gekräuselten lieber. Aber es mag ein fürchterlichen Fight entstehen, wer was wirklich mag.

__________________
veni, vidi, witzig
26.03.2015 06:38 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Bildung » unverückkbar

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum