Freidenker Community
Go to the Main Page Go to portal Register Search Members List Team Members Frequently Asked Questions Dateiablage Linkliste
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Freidenkertum und Humanismus » Da bin ich dabei!!! » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Neues Thema | Antworten
Go to the bottom of this page Da bin ich dabei!!!
Posts in this Thread Author Date
 Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 30.07.2010 20:05
 RE: Da bin ich dabei!!! Qwert 31.07.2010 05:43
 RE: Da bin ich dabei!!! nicolai 31.07.2010 09:23
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 31.07.2010 10:15
 RE: Da bin ich dabei!!! nicolai 01.08.2010 14:34
 RE: Da bin ich dabei!!! atlana 01.08.2010 15:34
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 01.08.2010 19:04
 RE: Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 01.08.2010 21:43
 RE: Da bin ich dabei!!! GrüßeAusDemTakaTukaLand 02.08.2010 04:21
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 02.08.2010 08:57
 RE: Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 02.08.2010 09:06
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 02.08.2010 09:16
 RE: Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 02.08.2010 09:24
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 02.08.2010 09:40
 RE: Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 02.08.2010 10:02
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 02.08.2010 10:14
 RE: Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 02.08.2010 10:27
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 02.08.2010 10:54
 RE: Da bin ich dabei!!! freedoomfighter 02.08.2010 11:16
 RE: Da bin ich dabei!!! Ramon 02.08.2010 16:57
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Hab nach Gleichgesinnten gesucht und das forum hier gefunden - musste aber überrascht festellen, dass das Freidenkertum hier mit so schwachsinnigen Dogmen, wie Atheismus gleichgesetz wird und der kindische Unglaube an Gott hier zum unbegründeten Stolz führt.

der Glaube an Gott ist eine reine Definitionsfrage - der abhängig von der Antwort von stumpfsiniger Dummheit biz zum echten Freidenken reichen kann.

definiert man Gott als einen alten Typen mit weißen Bart, der in unserer Welt rumfuchtelt, sein Sohn zum sterben her schikt und sonstigen Schwachsin anstellt oder definiert man Gott als die Summe aller Existenz?

im ersten Fall muss man zugeben, dass man von unserre christlichen Gesellschafft erzogen und somit beeinflusst(manipuliert) wurde also sich auch nicht als Freidenker schlimpfen darf.

im zweiten fall sollte man sich wohl klar sein, dass Gott existiert, da irgendwas ja existieren muss - oder?

Atheismus ist also nur eine verkrüpellte Tochter der Relgion - und hat absolut nichts mitm Freidenkertum zu tun!

Was denkt ihr dazu? waren die 3,5 Liter Weizen zuviel oder steckt in meinen Gelaber doch etwas Wahrheit?

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
30.07.2010 20:05 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Qwert Qwert is a male
Magister/ra


Registration Date: 03.03.2010
Posts: 283
Herkunft: Wien

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Wie so oft ist "pars pro toto" nicht der alleinige richtige Weg, denn:

http://members.aon.at/flug.fiala/spirituelleliste.html

Schönes Wochenende!

__________________
Besser ein hoher IQ-Wert als ein hoher Promille-Wert Lachen
31.07.2010 05:43 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Vielleicht versuchst´ das nächste Mal, Deinen Bierkonsum ein wenig zu reduzieren, bevor Du schreibst...

ad eins : aus anerzogenen Zwängen und von aufoktruierten Meinungen oder Vorurteilen kann man sich auch befreien, was allerdings ein klein wenig persönliches Denk-Engagement und Willen voraussetzt.

ad zwei : Gott muß nicht existieren, nur weil "eine Gesamtheit" sogenannter "Schöpfung" existiert, deren Teil jeder von uns ist. Und da die Theologie von Gott als einer übergeordneten Instanz spricht...
...mit derselben Berechtigung könnte man den pythagoräischen Lehrsatz als Gott der Geometrie bezeichnen.

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
31.07.2010 09:23 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter


definiert man Gott als einen alten Typen mit weißen Bart, der in unserer Welt rumfuchtelt, sein Sohn zum sterben her schikt und sonstigen Schwachsin anstellt oder definiert man Gott als die Summe aller Existenz?



Wenn ich behaupte, dass Poseidon ins Meer onaniert, und so der Schaum auf den Wellen zustande kommt, dann bin ich ein Dummkopf.
Wenn ich behaupte, dass Ebbe und Flut, Wirbelstürme und der Salzgehalt im Meer natürlichen Ursprungs sind, und der Natur den Namen Poseidon gebe, dann bin ich ein Freidenker.

Habe ich das so richtig verstanden?

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
31.07.2010 10:15 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
nicolai nicolai is a male
Superintelligenz


images/avatars/avatar-165.gif

Registration Date: 05.02.2010
Posts: 5,047
Herkunft: Graz

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

...is jo nua guat, daß´D net aa no auf die Richtigkeit Deiner Aussagen pochst, denn sonst würd sich ja keine Frau im empfängnisfähigen Alter mehr ins Meer wagen, so sie nicht schwanger werden will; was sehr zu bedauern wäre, sind manche der Menschenweibchen doch von einigem Liebreiz und eine Weide für´s männliche Auge, vor allem, wenn sie spärlich bekleidet den Fluten entsteigen... Augenzwinkern
(jojo, i waaß eh, i bin a sexistisches Chauvischwein, oba des is ma jetza aa wuascht; außadem is da ramon aa ans... smile )

__________________
...natürlich hab´ ich leider recht !
01.08.2010 14:34 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
atlana
Weiser/Weise


images/avatars/avatar-106.jpg

Registration Date: 15.07.2008
Posts: 3,165
Herkunft: heiliges land

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

nicht nur fürs männliche Augenzwinkern

__________________
ubi dubium ibi libertas
The past is a foreign country; they do things differently there. (L. P. Hartley)
01.08.2010 15:34 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von nicolai
...
(jojo, i waaß eh, i bin a sexistisches Chauvischwein, oba des is ma jetza aa wuascht; außadem is da ramon aa ans... smile )


Wie sich doch die Zeiten ändern, denn bis vor ungefähr zwanzig Jahren, hat man mich noch ganz anders betitelt. Lachen

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
01.08.2010 19:04 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Thread Starter Thread Started by freedoomfighter
RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von Ramon
Wenn ich behaupte, dass Poseidon ins Meer onaniert, und so der Schaum auf den Wellen zustande kommt, dann bin ich ein Dummkopf.
Wenn ich behaupte, dass Ebbe und Flut, Wirbelstürme und der Salzgehalt im Meer natürlichen Ursprungs sind, und der Natur den Namen Poseidon gebe, dann bin ich ein Freidenker.

Habe ich das so richtig verstanden?


nein, denn Poseidon ist klar und fest als ein Gott der griechischen Mythologie definiert.

"Gott" an sich ist nicht fest definiert, egal wie sehr uns das die Christen auch einreden wollen.

Solang der Unglaube an etwas nur auf dem Glauben anderer aufbaut, kann er nur mit sehr viel Fantasie als frei bezeichnet werden...

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
01.08.2010 21:43 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
GrüßeAusDemTakaTukaLand
Volksschüler/in


Registration Date: 06.07.2010
Posts: 8

Pfeil RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Hi, schau mal auf die Seite der www.Atheistische-Religionsgesellschaft.at ! Die glauben, dass alle Göttinnen, Götter und Gottheiten (siehe Statuten) als von Menschen geschaffene/gemachte Kulturprodukte existieren. Außerdem wollen sie sich staatlich nach Religionsrecht anerkennen lassen. Langfristig (als Religionsgesellschaft) wären sie auf gleicher Augenhöhe und stießen somit auch eine Diskussion über die Privilegien etablierter Religionsgemeinschaften an. Mit 300 Mitgliedern hätten sie bereits einen Fuß in der Tür.
Liebe Grüße
02.08.2010 04:21 Offline | EMail | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

RE: Da bin ich dabei!!! antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter



nein, denn Poseidon ist klar und fest als ein Gott der griechischen Mythologie definiert.

"Gott" an sich ist nicht fest definiert, egal wie sehr uns das die Christen auch einreden wollen.

Solang der Unglaube an etwas nur auf dem Glauben anderer aufbaut, kann er nur mit sehr viel Fantasie als frei bezeichnet werden...


Aber Poseidon ist ein Gott, und jeder, der an ihn glaubt, wird dann die Naturgesetze mit ihm gleichsetzen.
Davon abgesehen, erkläre ich mit dem Begriff Gott nichts, und ich verstehe die Naturerscheinungen auch nicht besser, wenn ich sie zu göttlichen Ursprungs erkläre.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.08.2010 08:57 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Thread Starter Thread Started by freedoomfighter
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Ich versteh nicht so recht was du meinst...

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
02.08.2010 09:06 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter
Ich versteh nicht so recht was du meinst...


Sag mir einfach, und hier bediene ich mich mal wieder bei Popper, welche Probleme und Fragen durch den Begriff Gott gelöst oder erklärt werden.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.08.2010 09:16 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Thread Starter Thread Started by freedoomfighter
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Welche Probleme und Fragen werden durch den Begriff Toaster gelöst oder erklärt?

Ohne diesen Begriff wuessten wir nicht wie wir das ding nennen sollen...

Dann gibt es auch noch Begriffe, deren Definition nicht klar eingegrenzt ist - Himmel z.B. - mein man damit oben, Weltraum, das Jehnseits oder eine bestimmte Atmospherenschicht?

trozdem loest auch dieser Begriff das Problem, das wir ohe gehabt haetten.

Soll ich weitere Beispiele fur den Vorteil der Kommunikation mittels Woertern bringen?

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
02.08.2010 09:24 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter
Welche Probleme und Fragen werden durch den Begriff Toaster gelöst oder erklärt?

Ohne diesen Begriff wuessten wir nicht wie wir das ding nennen sollen...

Dann gibt es auch noch Begriffe, deren Definition nicht klar eingegrenzt ist - Himmel z.B. - mein man damit oben, Weltraum, das Jehnseits oder eine bestimmte Atmospherenschicht?

trozdem loest auch dieser Begriff das Problem, das wir ohe gehabt haetten.

Soll ich weitere Beispiele fur den Vorteil der Kommunikation mittels Woertern bringen?


Ich will ja auch den Begriff Toaster, nicht durch einen anderen Begriff ersetzen.
Bei einer klaren Definition, kann aber das Problem nicht so leicht aufkommen, dass ich mich in den Toaster setzen will, um damit zur Arbeit zu fahren.
Wenn ich Naturgesetze durch Gott ersetze, dann ist dadurch nichts gewonnen.
Wenn ich Toaster durch Fernseher ersetze, dann ist dadurch ebenfalls nichts gewonnen.
Der Begriff Gott, ist mit so vielen Dingen verbunden, und löst bei den Menschen so unterschiedliche Vorstellungen aus, dass man damit schwerlich naturwissenschaftlich arbeiten kann.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.08.2010 09:40 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Thread Starter Thread Started by freedoomfighter
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Die Vorbelastung des Begriffs Gott durch irgendwelche Fanatiker stoert mich nicht im geringsten - vielleicht weil mein Weltbild nicht von ihren abhaengig ist???

Es ging auch nicht darum ein Begriff durch ein anderes zu ersetzen, wie du es in deinen Beispiel gemacht hast.

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
02.08.2010 10:02 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter
Die Vorbelastung des Begriffs Gott durch irgendwelche Fanatiker stoert mich nicht im geringsten - vielleicht weil mein Weltbild nicht von ihren abhaengig ist???

Es ging auch nicht darum ein Begriff durch ein anderes zu ersetzen, wie du es in deinen Beispiel gemacht hast.


Es spielt doch gar keine Rolle, ob sich irgendwelche Fanatiker den Begriff Gott haben patentieren lassen, es reicht doch schon, dass er besetzt ist, und dass wir klarere Begriffe in der Naturwissenschaft haben.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.08.2010 10:14 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Thread Starter Thread Started by freedoomfighter
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

Doppelt falsch

1. er ist eben nicht besetzt auch wenns die Christen gern haetten

http://de.wikipedia.org/wiki/Gott

2. Wie nenn man eine Aktion die nicht gleichzeitig auch eine Reaktion ist in der Philosophie?

Wie nennt man den Partikel den sie in CERN erzeugen wollen?

wie nennt man die Gesamtheit alle Existenz - also Zeit, Raum, Materie ,Energie usw. und zwar Theorienuebergreifen (multi, uni usw.) ?

Wie nennt man den Drang der Existenz zur Komlexitaet, der dem Gesetz des kleinstmoeglichsten Energieaufwand zu widersprechen schein?

und da gibts noch viel mehr...

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
02.08.2010 10:27 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter
Doppelt falsch

1. er ist eben nicht besetzt auch wenns die Christen gern haetten

http://de.wikipedia.org/wiki/Gott

2. Wie nenn man eine Aktion die nicht gleichzeitig auch eine Reaktion ist in der Philosophie?

Wie nennt man den Partikel den sie in CERN erzeugen wollen?

wie nennt man die Gesamtheit alle Existenz - also Zeit, Raum, Materie ,Energie usw. und zwar Theorienuebergreifen (multi, uni usw.) ?

Wie nennt man den Drang der Existenz zur Komlexitaet, der dem Gesetz des kleinstmoeglichsten Energieaufwand zu widersprechen schein?

und da gibts noch viel mehr...


Was Du nur immer mit Deinen Christen hast.
Was immer im CERN auch erforscht und womöglich mal entdeckt wird, es wird mit dem Gottesbegriff ja nur deswegen ausgestattet, weil der inhaltlich schon besetzt ist und mit bestimmten Vorstellungen verbunden wird. Würde ich das Teilchen, oder was auch immer, einfach zyx-Teilchen nennen, und seine Eigenschaften und sein Wirken beschreiben, dann würde das der Wissenschaft sicherlich genügen.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.08.2010 10:54 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
freedoomfighter
Bakkalaureus


Registration Date: 23.07.2010
Posts: 198

Thread Starter Thread Started by freedoomfighter
antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Originally posted by Ramon
Was immer im CERN auch erforscht und womöglich mal entdeckt wird, es wird mit dem Gottesbegriff ja nur deswegen ausgestattet, weil der inhaltlich schon besetzt ist und mit bestimmten Vorstellungen verbunden wird. Würde ich das Teilchen, oder was auch immer, einfach zyx-Teilchen nennen, und seine Eigenschaften und sein Wirken beschreiben, dann würde das der Wissenschaft sicherlich genügen.


Man koennte auch den Toaster xyz benennen, hat man aber nicht getan - und das aus gutem Grund.

Klar sind mit dem Begriff Gott bestimmte Vortellungen verbunden, aber der ist nicht besetzt - oder willst du mir eine allgemein anerkannte Definition des Begriffs geben?

__________________


Scheiß aufs Zuckerbrot...
02.08.2010 11:16 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Ramon Ramon is a male
Normaler Mensch


images/avatars/avatar-103.jpeg

Registration Date: 23.11.2008
Posts: 6,845
Herkunft: Niederbayern

antworten | zitieren | ändern | melden       TOP

quote:
Original von freedoomfighter
quote:
Originally posted by Ramon
Was immer im CERN auch erforscht und womöglich mal entdeckt wird, es wird mit dem Gottesbegriff ja nur deswegen ausgestattet, weil der inhaltlich schon besetzt ist und mit bestimmten Vorstellungen verbunden wird. Würde ich das Teilchen, oder was auch immer, einfach zyx-Teilchen nennen, und seine Eigenschaften und sein Wirken beschreiben, dann würde das der Wissenschaft sicherlich genügen.


Man koennte auch den Toaster xyz benennen, hat man aber nicht getan - und das aus gutem Grund.

Klar sind mit dem Begriff Gott bestimmte Vortellungen verbunden, aber der ist nicht besetzt - oder willst du mir eine allgemein anerkannte Definition des Begriffs geben?


Ich gebe Dir die Definition, die der Brockhaus liefert, ob Du die dann anerkennst, bleibt Dir natürlich selbst überlassen.

Gott: althochdeutsch Got, urverw. mit altindisch "anrufen", grch. theos urverw. mit altindisch, "andächtig", "fromm", das Heilige als Person gefaßt. Wie der Herkunft des Wortes anzeigt, besteht zwischen dem Menschen und Gott eine Beziehung des Anrufens, des Frommseins, der Religion.

__________________
"Man fragt sich nur besorgt, was die Sowjets anfangen werden, nachdem sie ihre Bourgeois ausgerottet haben.“
Sigmund Freud


__________________

Poster des Monats
02.08.2010 16:57 Offline | suchen | Freundesliste | Portal
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Neues Thema | Antworten
Freidenker Community » Freidenkerthemen » Freidenkertum und Humanismus » Da bin ich dabei!!!

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH | Impressum